Polizei ermittelt gegen "Fans" des FSV Wacker Nordhausen - meinanzeiger.de
24. August 2020
Nordhausen

Polizei ermittelt gegen „Fans“ des FSV Wacker Nordhausen

Ein Gästefan wurde krankenhausreif geschlagen. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen. (Symbolbild: Pixabay)

Nordhausen. Nach dem Fußballspiel in der Oberliga am Sonntag ermittelt die Polizei in Nordhausen wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung. Als Gästefans mit ihrem Fahrzeug gegen 16 Uhr den Parkplatz gegenüber des Albert-Kuntz-Sportparks verlassen wollten, wurden sie von mehreren Fans des FSV Wacker attackiert. Einer schlug auf die Beifahrerscheibe des Pkw ein und zerstörte sie. Als ein 30 Jahre alter Mitfahrer ausstieg, sollen mehrere Heimfans auf ihn eingeschlagen und -getreten haben. Weitere Fahrzeuginsassen eilten zu Hilfe. Zwei Gästefans erlitten leichte Verletzungen. Der 30-Jährige kam ins Krankenhaus. Die Angreifer flüchteten. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Tatgeschehen machen können. Hinweise nimmt die Polizei in Nordhausen unter der 03631/960 entgegen.

Auch interessant