14. Juli 2021
Nordhausen

Streit in Nordhausen mit Messer ausgetragen, Jugendlicher verletzt

Symbolbild: Pixabay

Nordhausen (ots). Ein Streit während des Rauchens eskalierte am Dienstagabend, kurz nach 22 Uhr, in einer Wohngruppe am Weinberg. Ein 17-Jähriger soll daraufhin wütend ein Klappmesser aus seiner Hosentasche gezogen und auf einen ebenfalls 17-Jährigen eingestochen haben. Der musste mit einer Schnittwunde am Bein ins Krankenhaus gebracht und medizinisch versorgt werden, während der Täter zurück in sein Zimmer ging. Die alarmierten Polizisten fanden das Messer wenig später in einem Gebüsch. Gegen den Tatverdächtigen wurde Anzeige wegen Gefährlicher Körperverletzung erstattet.

Auch interessant