1. Oktober 2021
Pößneck

Chris Farlowe & The Hamburg Blues Band gastieren in Neustadt/Orla

Chris Farlowe (Foto: Agentur)

Neustadt an der Orla. Die Hamburg Blues Band steht für intensiven, clever arrangierten und live umwerfenden Roots Blues der regelmäßig Puristen ins mentale Wanken bringt. Denn die Truppe um den oft mit Joe Cocker verglichenen Sänger Gert Lange vermengt brettharten Gitarren-Bluesrock so spielfreudig wie traditionsbewusst mit Soul, Psychedelic, Rhythm & Blues sowie Boogie und macht sogar Ausflüge in Jazz Gefilde.

Am 2. Oktober ist dazu ein besonderes Highlight live zu erleben: Chris Farlowe, er ist Blueskult-ur pur, gastiert mit der Hamburg Blues Band an der Wotufa in Neustadt an der Orla. Mit seinen fast 81 Jahren ist Farlowe regelmäßig weltweit auf Tour. Es wird als „The Voice“ des Blues beschrieben. Farlowe arbeitete eng mit Mick Jagger (Rolling Stones) oder Jimmy Page (Led Zeppelin) zusammen, war die Stimme der Bands Colloseum und Atomic Rooster und sein Song „Out of Time“ führte 1966 die britische Chartliste an. Es ist überwältigend, welche Kraft und Power, der Achtzigjährige bei seinen Konzerten hat.

Mit Spielfreude und Können wird die Thüringer Blues/Rock Band „Kurz & Lang“ ab 20 Uhr den Konzertabend eröffnen.

Pandemiebedingt findet die Veranstaltung auf dem Hof des Wotufa-Geländes statt. Eine große Zeltüberdachung und Feuerschalen sind vorhanden.

Infos unter www.wotufa.de

The Hamburg Blues Band feat Chris Farlowe (Pressefoto: Agentur)

Auch interessant