25. November 2020
Pößneck

Ergänzungsmeldung zu den Auseinandersetzungen in Neustadt/Orla

Symbolbild: Pixabay

Neustadt an der Orla (ots). In den vergangenen Tagen wurde in zahlreichen Medien über Auseinandersetzungen mehrerer Personen mit Körperverletzungen in Neustadt/Orla vom vergangenen Wochenende berichtet.

Aufgrund der bisherigen Ermittlungen teilt die Landespolizeiinspektion Saalfeld dazu Folgendes mit: Die bislang fünf bislang Beschuldigten wurden, entgegen diverser Berichterstattungen, nicht festgenommen. Entsprechende polizeiliche Maßnahmen gegen die Beschuldigten erfolgten bereits am Tattag. Es wurden durch die Auseinandersetzung keine unbeteiligten Passanten wahllos angegriffen. Derzeit wird von zwei Personengruppen ausgegangen, die eine gezielte körperliche Auseinandersetzung suchten. Als Folge der Auseinandersetzung wurden nach bisherigem Kenntnisstand drei Personen leicht verletzt.

Die Ermittlungen wurden durch die Kripo Saalfeld übernommen. Zum Tatmotiv liegen derzeit keine Hinweise vor.

Hinweise zu verdächtigen Personen sowie alle weiteren Informationen, die zur Aufklärung der Auseinandersetzung in Neustadt / Orla am 21.11.2020 beitragen, nehmen die Ermittler der Kripo Saalfeld unter der Telefonnummer 03672/417-1464 entgegen.

Auch interessant