21. November 2022
Pößneck

Kunden-Blues-Nacht in der Wotufa

Blues Rudi & Bernd Kleinow, Monokel -Altstars und Engerling am Vorabend des 1. Advent live in Neustadt/Orla

Engerling aus berlin sind bei der diesjährigen Kunden-Blues-Nacht wieder mit dabei. (Foto: Agentur)

Zum 1. Advent gehört im Wotufa-Saal von Neustadt/Orla nun schon seit einigen Jahren ein ganz spezielles Event: Die Kunden-Blues-Nacht.

Die sogenannten „Kunden“, trugen meist lange Haare, Jeans, Studentenkutten, den ultimativen Hirschbeutel und je nach Jahreszeit Tramper oder Jesuslatschen an den Füssen. An den Wochenenden pilgerten sie zu den Muggen (Konzerten) wo ihre Bands spielten. Dies ist nun mehrere Jahrzehnte her. Die Bluesszene der „Kunden“ existiert noch immer. Der wichtigste Grund dafür ist, dass die Bands, welche damals schon begeisterten noch immer den Soundtrack dazu spielen. Dieses Jahr kann wieder Blues Kult(ur) live erlebt werden.

Hier ein kleiner Überblick über das Programm: Blues Rudi & Bernd Kleinow – werden den Abend eröffnen. Bernd Kleinow, der Mundharmonika Virtuose, ist seit 1974 als Musiker aktiv und spielte in den Bands von Stefan Dieselmann, Jürgen Kerth oder Hansi Biebl. Das Duo wird mit ihrem mitreißenden Blues begeistern. Ein ganz besonderes Highlight wird der Auftritt von „Monokel“ sein. „Monokel -Altstars“ präsentiert sich mit so einigen Gründungsmitgliedern und Weggefährten, wie dem Sänger Frank Gahler. Natürlich geben sie ihre Kulthits wie „Schwarze Marie“ oder „Bye Bye Lübben City“ zum Besten. „Monokel“ und „Engerling“ – prägten damals wie keine anderen Bands, die Blueserszene des Ostens und so kann man am Samstag auch „Engerling“ live erleben.

Die Gruppe Engerling wurde 1975 unter dem Namen SALONORCHESTER ENGERLING gegründet. „Engerling“ vereint Blues und Bluesrock sowie erstklassige Coverversionen von Mitch Rider und den Rolling Stones.

Termin:

Samstag 26., November,  Wotufa-Saal Neustadt/Orla, Kunden-Blues-Nacht mit Blues Rudi & Bernd Kleinow + Engerling + Monokel Altstars: Einlass 19 Uhr,  Beginn 20 Uhr.

Karten an der Abendkasse, Vorverkauf: Stadtinfo Neustadt (Lutherhaus), Berufsmoden Splitthof Schleiz und www.scantickets.de

Auch interessant