10. Juli 2018
Pößneck

Modeillustrationen in der Alten Münze in Schleiz

unverwechselbar

Die Kleine Galerie des Schleizer Kulturbundes in der Alten Münze zeigt
vom 31. August bis 2. November 2018

unverwechselbar

Modeillustrationen von Sandra Michel


Die Vernissage findet am Freitag, dem 31. August 2018 um 16 Uhr statt.

Am 25. August wird die Ausstellung für Interessierte vorab im Rahmen der Schleizer Modenacht gezeigt. Die Gäste können dadurch sozusagen einen Blick durch das Schlüsselloch werfen, bevor die Ausstellung eine Woche später offiziell eröffnet wird.
Weitere Informationen unter schleizerkulturbund.wordpress.com


Mode zieht den Menschen an. Modeillustrationen zeichnen sich durch ihre lebendige wie kunstvolle Darstellung von Kleidung und einer modischen Stimmung aus und sind allgegenwärtig. Sie filtern den Zeitgeist und analysieren auf künstlerische Weise die aktuelle Kunst der Mode. Der Reiz einer Modezeichnung liegt immer in der einzigartigen und individuellen Handschrift. Gelingt dieser Reiz, ist die Illustration sofort konkurrenzfähig gegenüber der Fotografie und den Filmmedien.Meine modischen Zeichnungen entstehen auf Papier in Tusche, in flüssigem Aquarell, in übereinander aufgetragenen Farbschichten und mit aufgesetzten strukturierten Papieren. Es kommen alle für Zeichnungen anwendbaren neuen und älteren Malmittel zum Einsatz, wie auch Kreide, Blei-, Buntstifte, Kugelschreiber und Farbpinsel . Sie verleihen der Flüchtigkeit der Mode eine gewisse Zeitlosigkeit und machen die Illustration interessant.
So werden in der Personalausstellung Arbeiten vertreten sein, die als Beispiele und Anregungen innerhalb der Dozententätigkeit oder Erprobung innovativer Illustrationen entstanden sind. Alle Arbeiten folgen einem Thema oder einer Vorgabe, die in den Bildunterschriften mitdenken lassen. Bezeichnungen wie „offenherzig, preußisch, poetisch oder marginal“ machen neugierig. Auch ein Beispiel der Computergrafik auf dem Smartphone erstellt, wird zu sehen sein. Die Gesichter, die Körperhaltung, die Frisur, die Accessoires und aufreizende Einblicke begleiten die Zielstellung. Aquarelle, Farbkombinationen oder klare Strichführungen verleihen den Illustrationen die besondere Frische, Leichtigkeit, Eleganz, jugendliche Ausstrahlung, oder machen Lust auf Mode.

Der Leitgedanke der Ausstellung trägt den Titel „unverwechselbar“. Modeillustrationen waren bisher in Thüringen nicht oder wenig zu sehen. Sie sind eingeladen, sind Sie neugierig, schauen Sie auf das Unverwechselbare.

7. Juli 2018, Sandra Michel

Auch interessant