7. Juni 2022
Pößneck

Papa soll nach Hause kommen!

Motorsport-Familie Wesotowski mit schwerem Schicksalsschlag – Helfer gesucht!

Ein Bild der Pößnecker Familie Wesotowski aus glücklichen Zeiten, von links: Jessica, July, Colin und Sven. (Foto: Privat)

Seit mehr als 15 Jahre betreiben Sven und Jessica Wesotowski gemeinsam Motorsport und haben als Rallye-Team schon so mache Rallye-Piste in Mitteldeutschland unsicher gemacht. Ihre Kinder Colin (12 Jahre) und July (9) fahren Kart-Slalom im MSC Pößneck seit sie sieben Jahre alt sind. Doch nun ereilte ein schwerer Schicksalsschlag die Motorsport-Familie Wesotowski aus Pößneck und erschüttert die Rallye-Gemeinde und Mitglieder des MSC Pößneck e.V. im DMV.

Kurz vor Ostern erlitt der 38-jährige Rallyefahrer und zweifache Familienvater Sven Wesotowski mitten im Urlaub an der Ostsee über Nacht zwei schwere Schlaganfälle. Intensivstation, Koma, und stetes Beten, Hoffen und Bangen sind die Folgen. Schließlich wird Sven vor einigen Wochen in die Reha-Klinik verlegt um seinen Weg zurück ins Leben zu finden.

Für seine Frau Jessica (36 Jahre) und seine beiden Kinder Colin und July steht fest: Papa soll zurück nach Hause kommen! Doch um dies zu ermöglichen, steht der jungen Familie ein großer Berg an Arbeit und finanziellen Investitionen ins Haus, denn Svens zu Hause muss umgebaut werden, bevor der Pößnecker zurück zu seiner Familie kehren kann. Allen voran das Badezimmer und weitere Räume müssen barrierefrei gestaltet werden. Diese ungeplanten Ausgaben in fünfstelliger Höhe kann die Familie nicht alleine stemmen, die doch gerade jede freie Minute damit verbringen, ihrem Papa seelisch zur Seite zu stehen und aufzubauen, und den Familienalltag irgendwie aufrecht zu erhalten.

Deswegen hat der MSC Pößneck e.V. im DMV eine Spendenaktion für Sven ins Leben gerufen: Wer kann der Motorsport-Familie helfen? Egal ob materielle Hilfe beim Umbau des Hauses oder finanzielle Hilfe in Form einer Spende. Der MSC Pößneck hat dazu ein Spendenkonto eingerichtet:

Sparkasse Saale-Orla

Inhaber: MSC Pößneck e.V. im DMV

IBAN: DE30 8305 0505 0000 0460 00

Verwendungszweck: Hilfe für Sven

Weitere Informationen sind auch bei der Facebookgruppe „Hilfe für Sven Wesotowski“ und unter der Internetseite www.msc-poessneck.de/hilfe zu finden.

„Jeder noch so kleine Betrag oder Geste trägt dazu bei, dass die Familie ihren Alltag weiter bestmöglich gemeinsam bestreiten kann“, bittet der MSC Pößneck und bedankt sich schon im Voraus für jede Unterstützung und Spenden.

Auch interessant