MeinAnzeiger mit neuem Internet-Auftritt - meinanzeiger.de
2. Januar 2020
Ratgeber

MeinAnzeiger mit neuem Internet-Auftritt

So sieht er aus, der neue Internetauftritt von meinAnzeiger.de. Screenshot: Gerd Zeuner

Aus dem BürgerReporter-Portal meinAnzeiger.de wurde am 1. Januar 2020 das Infoportal meinAnzeiger.de. Wie gewohnt gibt es Artikel, Fotos und Bildergalerien aus den Regionen Thüringens und darüber hinaus. Für das Onlineportal schreiben die Redakteure der Mediengruppe und ausgewählte Autoren.

So sieht er aus, der neue Internetauftritt von meinAnzeiger.de. Screenshot: Gerd Zeuner

Nach wie vor bietet meinAnzeiger.de aktuelle Nachrichten und spannende Artikel aus dem Grünen Herzen Deutschlands – noch aufgeräumter, einfacher und übersichtlicher. Engagierten BürgerReportern und interessierten Hobbyautoren wird weiterhin die Möglichkeit geboten, Beiträge und Fotos auf meinAnzeiger.de zu veröffentlichen. Wer das möchte, sendet einfach eine E-Mail an teildesteams@meinanzeiger.de.

Für alle anderen ist es jetzt sehr viel leichter: Wer seine Schnappschüsse gerne in der Printausgabe des Allgemeinen Anzeigers veröffentlichen möchte, schickt die Fotos per E-Mail direkt an die Redaktion des Allgemeinen Anzeigers: leserpost@allgemeiner-anzeiger.de.

Wer Veranstaltungen im Print veröffentlichen möchte, schickt die Ankündigungen an redaktion@takt-magazin.de.Ausgewählte Termine erscheinen dann kostenlos im Allgemeinen Anzeiger sowie im gedruckten t.akt-Magazin, im Online-Veranstaltungskalender des t.aktMagazins, in den gedruckten Thüringer Tageszeitungen TA / TLZ / OTZ, im Online-Veranstaltungskalender der TA / TLZ / OTZ und im Online-Veranstaltungskalender unseres Partners TTG – Thüringer Tourismus GmbH.

Weitere Info: Hier klicken!

Der neue Internetauftritt von meinAnzeiger.de

 

Auch interessant