Sommer und Flirt in Corona-Zeiten - meinanzeiger.de
31. Juli 2020
Ratgeber

Sommer und Flirt in Corona-Zeiten

Keine Lust mit Maske zu flirten? Kein Problem. Mit dem Partnerschaftsportal Ihrer Tageszeitung – www.liebe-in-thueringen.de – finden Sie mit etwas Glück einen Menschen zum Verlieben … und das ganz ohne Maske. Denn im Internet gibt es keine Maskenpflicht. Warum auch? Foto: geralt / www.pixabay.com

Finden Sie Ihr großes Glück – oder aber auf jeden Fall neue gute Freunde auf: www.liebe-in-thueringen.de

 

Eine herzliche Umarmung, ein paar Zärtlichkeiten – das Leben kann so schön sein, wenn man seine Zeit mit den richtigen Menschen verbringt. Foto: polifoto / www.pixabay.com

Wehmütige Erinnerungen

Die Bilder des Sommers 2019 flackern vor unseren Augen auf.
Wie war das so schön, fröhlich an der Strandbar sitzen, einen Tequila Sunrise genießen, flirten und es sich einfach gut gehen lassen.
Wir konnten hingehen wohin wir auch immer wollten, kaufen, was das Zeug hält und uns mit lieben Freunden oder auch der eigenen Familie spontan zu einer Party verabreden.
Dass es da zeitweise mal zum Zusammentreffen von vielen Menschen kam, war nicht weiter schlimm.
Schließlich machen Feste erst dann so richtig viel Spaß, wenn möglichst viele Leute aufeinandertreffen, sich mit Küsschen links und Küsschen rechts begrüßen oder sich freundlich die Hände schütteln.

 

Corona verändert alles

Heute mit etwas Abstand betrachtet erscheint uns der Sommer 2019 und alle vorherige Sommer fast schon wie ein Traum,
denn heute 2020 ist Corona-Time und niemand zweifelt ernsthaft dran, dass es besser ist, die schönen Dinge für eine (un-) gewisse
Zeit zu reduzieren.

 

Gesichtsmasken schützen. Das ist erwiesen. Aber manchmal sind sie schon etwas störend – beim flirten zum Beispiel… Foto: melli666 / www.pixabay.com

 

Skurrile Begebenheiten

Neulich auf der Straße sagte eine junge Frau:
„Ja, wie soll man da denn noch einen Mann abbekommen, wenn man einen verhüllenden Mund-NasenSchutz tragen und 1,5 Meter auf Distanz gehen muss?“
Ein Mann, der das mitbekam, drehte sich um und erwiderte:
„Bist du auch so ein abgeschotteter Single wie ich?
Dann schreib mir doch deine Telefonnummer auf und lege das Blatt mit der Nummer vor dir auf dem Boden ab.
Sobald du dich entfernst, nehme ich den Zettel an mich und wir telefonieren heute Abend.“

 

Ernsthafte Bedrohung

Was jetzt irrwitzig klingt, hat leider einen nur allzu realen Hintergrund.
Seit Corona die Welt im Griff hat, finden wichtige soziale Kontakte sehr viel weniger statt.
Schließlich möchte keiner dran schuld sein, wenn eine zweite oder gar dritte Welle des angsteinflößenden Covid19-Virus angerollt kommt.

 

Sehnsucht nach Liebe

Aber, was sollen Singles, Partnersuchende in diesen Sommermonaten 2020 unternehmen, um ihre Sehnsucht nach
Liebe, Leidenschaft oder auch nur nach Freundschaft zu stillen?
Die Lösung ist nur ein paar Klicks entfernt…

Nun gut, wir können alle noch dankbar sein, dass sich Corona einigermaßen gut eindämmen lässt.
Unser Leben geht fast normal weiter.

 

Einschränkungen

Für viele alleinstehende Menschen bedeutet das aber weiterhin einschränkende Maßnahmen.

Wer gerne mal auf ein Konzert oder zu einem gut besuchten Fußballspiel ging, muss sich noch etwas gedulden.
Und auch in Bars, Kneipen und Clubs, herrschen strenge Hygienemaßnahmen und natürlich die unantastbaren Abstandsregeln sowie die konsequente Maskenpflicht.

Auch das Reisen ist nicht mehr so wie es mal war.
Entweder gilt ein Einreiseverbot oder man muss nach Rückkehr möglicherweise eine zweiwöchige Quarantäne einhalten.

„Na klasse“, denken da viele, auf der einen Seite wurde etwas gelockert, aber die entscheidende „Entfesselung“ für
Singles bzw. Partnersuchende bleibt weiterhin aus.

Die Alternative für alle Suchenden

Glücklicherweise gibt es eine Alternative, das Partnerschaftsportal Ihrer Tageszeitungen Thüringer Allgemeine, Ostthüringer Zeitung und Thüringische Landeszeitung:
www.liebe-in-thueringen.de

 

Immer mehr Paare lernen sich im Internet kennen – und verlieben sich dort. Foto: geralt / www.pixabay.com

 

Wie kommt man zu freien Flirtfreuden?

Trauen Sie sich – es lohnt sich!

Hier einige Tipps, wie Sie als partnersuchender Single trotz Corona auf Ihre Liebes-Kosten kommen:

  • Hurra, der Corona-Test und der Corona-Antikörpertest sind da.
    Frisch eingetroffen schenkt dieser uns etwas mehr Sicherheit – jedenfalls für den Moment.
    Wenn Sie etwas ängstlich sind, aber sich gerne mit einem Flirt-Partner persönlich treffen möchten, dann wäre ein Test genau das Richtige für Sie.
    Zum Teil erfolgt bereits eine Kostenübernahme von verschiedenen Krankenkassen.
    Als Selbstzahler sind Sie mit schwankenden, von Region zu Region abweichenden Preisen konfrontiert.
    Der günstigste Preis für einen Corona-Antikörpertest liegt in etwa bei 20 Euro.
     
  • Flirten übers Internet:
    Sich zunächst einmal besser und intensiver kennenlernen, ohne etwas zu überstürzen.
    Wie heißt es so schön:
    „Was lange währt wird endlich gut!“.
    Wenn Sie einen potenziellen Partner auf einer Singlebörse entdeckt haben, sollten Sie sich, auch ganz ohne Corona, zunächst einmal mit diesem Single intensiv online beschäftigen.
    Nichts ist schlimmer als einer Enttäuschung aufzusetzen, nur weil man ein schnelles Treffen unbedingt erzwingen wollte.
    Flirten ohne Ansteckungsgefahr könnte einer der CoronaSommerhits 2020 werden.
    Und das Schöne ist:
    Vor dem PC herrscht weder Abstands-, noch Maskenpflicht – warum auch 🙂
    Probieren Sie es gleich einmal aus:
    www.liebe-in-thueringen.de

  • Flirten mit Abstand: beispielsweise im Eiscafé um die Ecke oder im Stadtpark.
    Tragen Sie doch einfach eine lustige, selbstgenähte und vielleicht sogar selbst bemalte Maske mit der Aufschrift: „Lust zum Flirten? Einfach kurz nicken!“.
    Wetten, dass Sie damit auffallen und viele neugierige Blicke auf sich ziehen?
    Sollten Sie einem sympathisch wirkenden „Nicker“ oder einer hübschen „Nickerin“ begegnen, kann die Abstandsregel für aufregende Prickelmomente sorgen – denn die Fantasie tut ihr Übriges, wenn die Sonne heiß vom Himmel scheint und das Leben einfach nach Zucker schmeckt!

 

Mit etwas Glück ist die neue Liebe wirklich nur ein paar Klicks entfernt. Trau Dich jetzt! Damit der Sommer schön wird. Foto: athree23 / www.pixabay.com


Sicherlich fallen Ihnen noch mehr schöne Dinge ein, wie Sie trotz Corona-Regeln flirtintensiv durch die schönste Zeit im Jahr kommen.
Je origineller die Idee, desto besser der Erfolg.
Und irgendwann ist Corona hoffentlich auch mal Geschichte und darf für Liebende, Flirtwillige – eigentlich für uns alle – freiwillig, genüsslich und ungebremst gerne mit gebührendem Abstand betrachtet werden!

Jetzt heißt es: 
Zeichen setzen und das Beste aus dem Corona-Sommer 2020 machen! 

Weitere Tipps und Ideen

Noch mehr Anregungen finden Flirt-Interessierte rund um die Uhr auf:
www.liebe-in-thueringen.de

 

Auch interessant