Stolz auf den weiblichen Körper - meinanzeiger.de
16. Juli 2019
Ratgeber

Stolz auf den weiblichen Körper

Spruch des Tages 16. Juli 19: "Weiblich und stolz darauf"

Die Weiblichkeit einer Frau fängt mit ihrem Körper an. Die Gestalt ihres Körpers und dessen natürliche Funktionen beeinflussen ihre natürlichen Attribute.
Angefangen vom Kopf, bzw. dem Gehirn, übers Gesicht, die Brüste, den Genitalbereich bis hin zu den Füßen ist die Anatomie der Frau etwas Besonderes und Enigmatisches: Ein Körper, der die Sinne in Wallung bringt.

Der Körper einer Frau wurde von Natur aus darauf vorbereitet, bestimmte Herausforderungen zu meistern. Die Psyche der Frau passt sich dieser Verantwortung automatisch an. Und die Gesamtkomposition sorgt dafür, dass die Frau bestimmte Eigenschaften hat, die allein ihr zugeschrieben sind und die Männer überhaupt nicht begreifen, verstehen, geschweige denn fühlen und nachempfinden können.

So haben die weiblichen Geschlechtsorgane zum Beispiel mehr Funktionen als die der Männer und können deswegen viel mehr. Die Frau muss sich jedoch die Zeit nehmen, um ihren Körper kennen zu lernen. Jeden einzelnen Teil – sei es innerlich oder äußerlich – und dessen Funktionen zu erkunden. Sie wird danach ihren Körper sehr zu schätzen wissen und erkennen, wie liebevoll Gott zu ihr gewesen ist. Ihr Körper ist ein besonderes Werk, ein schönes Geheimnis, etwas Heiliges, das sie zu lieben lernen muss. Wenn sie das tut, wird sie automatisch ihre Weiblichkeit entdecken, lieben, bewundern und schätzen, denn ihr Körper ist viel mehr als eine Gebärmaschine.

Weiblichkeit hat nichts mit schlank oder dick, klein oder groß, schön oder hässlich zu tun, sondern kommt von innen. Weibliche Frauen lieben, achten und stehen zu ihrem Körper, auch wenn er nicht „perfekt“ ist. Sie lieben sich selbst und haben kein Problem, sich mit ihrem Frauenbild auseinanderzusetzen.

Dantse Dantse aus: „Unwiderstehlich weiblich und erfolgreich: Weiblichkeit ist Macht, Kraft und die stärkste Waffe der Frau“
Wir wünschen euch einen wunderschönen Dienstag!

Auch interessant