23. März 2022
Saale-Holzland-Kreis

Polizeimeldungen für den Saale-Holzland-Kreis vom 23.03.2022

Symbolbild: G. Zeuner

Ladendiebe erwischt

Saale-Holzland-Kreis (ots). In einem Einkaufsmarkt in Hermsdorf wurden am Dienstagabend zwei Männer des Diebstahls überführt. Durch einen Mitarbeiter wurden die beiden 24- und 25-Jahre alten Männer dabei beobachtet, wie diese ihre Taschen und mitgeführten Rucksäcke mit Ware bestückten. Nachdem sie den Kassenbereich, ohne zu bezahlen, verlassen wollten, wurde die beiden Männer durch die alarmierte Polizei gestellt. Im Rahmen der Durchsuchung konnte bei den jungen Männern diverses Beutegut im Wert von über 200 Euro festgestellt werden. Nachdem die Identität der Langfinger geklärt und die Anzeige aufgenommen wurde, wurden die Beiden aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Vorfahrt missachtet

Saale-Holzland-Kreis (ots). Ein junger Mann wurde am Dienstagmittag in Kahla bei einem Unfall leicht verletzt. Als der 18-Jährige die Christian-Eckardt-Straße in Richtung Bahnhofstraße befuhr, missachtete ein 73-Jähriger die Vorfahrt und es kam zur Kollision beider Verkehrsteilnehmer. Der Rentner wollte aus der Franz-Lehmann-Straße auf die Christian-Eckardt-Straße einbiegen und übersah den vorfahrtsberechtigten jungen Mann. Durch den Zusammenstoß kippte das Fahrzeug des 18-Jährigen auf die Seite und blieb liegen, wodurch der junge Mann leicht verletzt und sein Fahrzeug nicht mehr fahrbereit war.

Abmontiert

Saale-Holzland-Kreis (ots). Wie ein 51-Jähriger am Dienstagmittag feststellen musste, haben Unbekannte im Zeitraum von Montagabend auf Dienstag die Kennzeichentafel seines Fahrzeuges entwendet. Der Renault wurde ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand in der Kornmannstraße in Eisenberg abgestellt. Als der Fahrzeugeigentümer um die Mittagszeit zu seinem Pkw zurückkehrte, musste er das Fehlen des vorderen Kennzeichens feststellen. Eine Anzeige wurde aufgenommen, Hinweise zu den Tätern liegen aktuell noch nicht vor.

Günstig davongekommen

Saale-Holzland-Kreis (ots). Günstig betankt wurde ein Lkw am Dienstagabend in Stadtroda. Nachdem die beiden Fahrzeuginsassen knapp 890 Liter Diesel in das Fahrzeug ließen war ihnen der aktuelle Spritpreis anscheinend doch zu teuer, sodass sich die Unbekannten dazu entschlossen erst gar nicht zu bezahlen. Sie stiegen in ihr Gefährt und verließen das Tankstellengelände, ohne die Rechnung von knapp 2000 Euro zu begleichen. Anschließend entfernten sich die beiden Täter in unbekannte Richtung.

Auch interessant