30. Juni 2022
Saale-Holzland-Kreis

Polizeimeldungen für den Saale-Holzland-Kreis vom 30.06.2022

Symbolbild: G. Zeuner

Auf dem Feld gelandet

Saale-Holzland-Kreis (ots). Auf dem Feld gelandet ist am Mittwochnachmittag ein 85-Jähriger mit seinem Pkw Opel. Dieser befuhr die Landstraße zwischen Schkölen und Poppendorf, als nach seiner Aussage in einer Kurve ein unbekannter Transporter entgegenkam. Dieser fuhr auf seiner Fahrbahnseite, sodass der Opelfahrer auswich und in der Folge auf das Feld fuhr. Hier kam der Pkw dann zum Stehen. Der Transporter setzte seine Fahrt gen Poppendorf fort. Zum Glück blieb der 85-Jährige unverletzt. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Saale-Holzland unter 036428 – 640 zu melden.

Junger Mopedfahrer gestürzt

Saale-Holzland-Kreis (ots). Am Mittwochvormittag verletzte sich ein 16-Jähriger in Camburg. Dieser war mit seinem Moped auf der Naumburger Straße unterwegs. Vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers kam dieser zu Fall und verletzte sich leicht. Er wurde vor Ort medizinisch versorgt. Am Moped entstand leichter Sachschaden.

Junge Motorradfahrerin gestürzt

Saale-Holzland-Kreis (ots). Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwochmorgen auf der Landstraße zwischen Lehesten und Altengönna. Eine 20-Jährige war mit ihrem Motorrad unterwegs, als diese in eine Bodenwelle fuhr. Hier verlor sie die Kontrolle über ihr Krad und stürzte. In der weitern Folge kam sie mit ihrem Gefährt nach rechts von der Fahrbahn ab. Die 20-Jährige verletzte sich leicht und wurde medizinisch versorgt. Am Motorrad entstand Sachschaden.

Unfall mit Fahrerflucht – Zeugen gesucht

A4 Hermsdorfer Kreuz (ots). Am heutigen Morgen gegen 07:45 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der A4 kurz vor dem Hermsdorfer Kreuz in Fahrtrichtung Dresden. Ein 49-jähriger PKW-Fahrer befuhr mit seinem schwarzen Seat Leon den linken von drei Fahrstreifen, als ein anderer Verkehrsteilnehmer mit seinem schwarzen Kombi rechts am Geschädigten vorbeizog und so knapp vor ihm einscherte, dass der 49-Jährige dem Fahrzeug ausweichen musste. Dabei geriet der Seat in die linke Schutzplanke. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro. Der Unfallverursacher verließ ohne anzuhalten die Unfallstelle.

„Wenn Sie Angaben zum Unfallverursacher machen können, wenden Sie sich bitte an die nächste Polizeidienststelle“, bittet die Autobahnpolizeiinspektion.

Auch interessant