18. Mai 2022
Saale-Orla-Kreis

Auf die Räder fertig los

Rennstadt Schleiz erhält einen Asphalt-Pumptrack mit Kids/Laufrad-Pumptrack

Immer mehr Menschen gestalten ihre Freizeit mit dem Fahrrad oder Mountainbike, aber auch Trendsportarten wie BMX, Skateboard, Stunt Scooter, Longboard und ähnliches sind heutzutage nicht mehr wegzudenken und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Darum will die Stadt Schleiz diesen Sportarten eine geeignete Sportfläche bieten.

In jahrelanger Planung und wochenlangem Bau ist eine neue städtische Freizeitattraktion entstanden, welche eine enorme regionale Strahlkraft hat und über die Grenzen des Saale-Orla-Kreises hinaus, Besucher allen Altersklassen anziehen wird. Multifunktionale Nutzung, gepaart mit jeder Menge Aktion und Spaß auf einer nachhaltigen Begegnungsstätte. Dies ist das Ziel der neuen Rollsportanlage am Austeg, heißt es dazu aus dem Bauamt der Stadt.

Der Pumptrack, wie sich eine solche moderne Sportstätte nennt, ist ein asphaltierter Rundkurs aus Wellen, Hindernissen und Kurven, der es allen Sportlern mit Rädern und Rollen ermöglicht, ihren sportlichen Ambitionen nachzugehen. Ziel ist es dabei, nur durch das sogenannte ,,pumpen“ Schwung zu generieren und seine Runden auf dem ,,Track“ (der Strecke) zu drehen. Da sich Anlagen wie diese in Deutschland sehr großer Beliebtheit erfreuen, wurde schon in der Planung das Augenmerk daraufgelegt, Laufrad Piloten über Hobby Fahrern bis hin zu Profi Sportlern gleichermaßen die Möglichkeit der Nutzung zu bieten, weshalb zusätzlich ein eigener kleiner Pumptrack neben dem großen Kurs entstanden ist. Die planerische Beratung, Bauumsetzung und Aktivierung der Anlage wurde in die fachlichen Hände der Firma RadQuartier gelegt, welche bundesweit als führend auf dem Gebiet dieser Anlagen zählt.

Über 2200 Tonnen Material in Kombination mit mehr als 100 Tonnen heißen Asphalt wurden dabei von den Pumptrack Designern, Experten und Profi Mountainbikern verarbeitet, um die asphaltierte Pumptrack Anlage mit einem Kinder/Laufrad Pumptrack entstehen zu lassen.

Am Austeg in Schleiz und damit mitten in der Stadt fügt sich die neue Anlage perfekt ins Stadtbild ein, auf der bis zu 15 verschiedene Sportarten, zudem auch Rollstuhl Fahrer fahren können. Momentan ist die Anlage zwar noch zur Nutzung geschlossen, lange jedoch muss nicht mehr gewartet werden.

Am Samstag, den 28. Mai, um 10 Uhr erfolgt die feierliche Eröffnung und damit die erste Session, wie es in Fachkreisen genannt wird. Gemeinsam mit dem Generalunternehmer RadQuartier wird die Stadt Schleiz, allen voran Bürgermeister Marko Bias, den neuen Pumptrack zur Fahrt frei geben. Als Gast hat sich sogar schon die bekannte Mountainbike-Profi-Athletin Steffi Marth aus Deutschland angekündigt, die es sich als sechsfache Deutsche BMX-Meisterin und Bronze-Weltmeisterin nicht nehmen lassen möchte, eine der ersten Runden auf dem Kurs zu fahren. Für die richtige Stimmung und die passende musikalische Untermalung sowie für das leibliche Wohl mit Essen und Trinken ist bei dieser familienfreundlichen Veranstaltung gesorgt. Darüber hinaus bildet eine Hüpfburg, Kinderschminken und das freie Fahren für alle Mountainbiker, Skateboarder, BMXer und Scooter Fahrer und Interessierten in Kombinationen mit moderierten Shows und der Eröffnungsrede den perfekten Rahmen für ein erfolgreiches Event und einen großartigen und erfolgreichen Projektabschluss.

Auch interessant