25. Mai 2022
Saale-Orla-Kreis

„Leben-Liebe-Hass“ – ein Stück Regionalgeschichte

Erstlingswerk von Andrea Schöps thematisiert eine dramatische Familiengeschichte

Andrea Schöps mit ihrem Erstlingswerk. (Foto: Hammerfinken-Verlag)

Vergessene Geschichten für Jung und Alt neu aufzuarbeiten, wieder lebendig zu machen und für nachfolgende Generationen zu bewahren sind die Anliegen des Hammerfinken-Verlags. Andrea Schöps hat den Selbstverlag vor zwei Jahren im Wurzbacher Ortsteil Klettigshammer gegründet. Nun ist im April dieses Jahres ihr erstes Buch erschienen. Es hat den Titel „Leben-Liebe-Hass – die wahre Geschichte der Grundmühle im Sormitztal“.

„Das Erstlingswerk ist ein wahres Herzensprojekt“, sagt Andrea Schöps, „nach jahrelangen umfangreichen Recherchen habe ich darin eine wahre Familiengeschichte aus unserer Region aufgearbeitet.“ Die Autorin hat sich dabei auch auf das in den 1971 erschienene und fast schon vergessene Buch „Die Grundmühle im Sormitztal“ gestützt. Das hatte vor über 50 Jahren der ehemaligen Ruppersdorfer Gemeindepfarrer Florus Thurm geschrieben. Er wie jetzt auch Andrea Schöps erzählen eine Geschichte mitten aus dem Leben und – wie der Buchtitel schon verrät – voller Liebe und Hass.

Es geht um eine Familie, die im Strudel der Zeit gefangen ist, „aneinandergekettet durch ein jahrzehntelanges Geheimnis zwischen Krieg, Weltwirtschaftskrise und viel zu großen Träumen“. Auf knapp 200 Seiten berichtet Andrea Schöps vom Aufstieg und Fall einer Familiendynastie inmitten der thüringischen Einöde sowie vom Wandel einer einfachen Mühle zum Propaganda-Vorzeigeobjekt Zschachenmühle, wie die von Pfarrer Thurm beschriebene Grundmühle in Wahrheit heißt und in deren Nachbarschaft die Autorin lebt. Dem Leser offenbart sich ein dramatisches Stück Regionalgeschichte aus vergangenen Zeiten zwischen Schiefer, Saale und Sormitz.

Das Buch ist in Buchhandlungen in Bad Lobenstein, Pößneck und Schleiz sowie in ausgewählten Geschäfte der Region erhältlich. Der Direktbezug ist unter www.hammerfinken-Verlag.de möglich.

 

Auch interessant