12. April 2022
Saale-Orla-Kreis

Orgel und Trompete erklingen am Ostersonntag auf Schloß Burgk

Konzert an der Silbermann-Orgel zum Saisonauftakt

Die Silbermann Orgel in der Schlosskapelle von Schloß Burgk (Foto: Nico Stengert)

Die Konzertsaison 2022 auf Schloß Burgk wird am Ostersonntag, 17. April, um 16 Uhr, mit einem Konzert für Orgel und Trompete in der Burgker Schlosskapelle eröffnet.

Nach mehrjähriger Pause aufgrund von Corona und der vorausgegangenen Restaurierung der Burgker Schloßkapelle kann in diesem Jahr endlich die liebgewonnene Tradition, die Konzertsaison mit einem Orgelkonzert an der Burgker Silbermann-Orgel zu eröffnen, wieder aufgenommen werden. Unter dem Titel ”Musik ist der beste Trost” – einem Zitat von Martin Luther – lassen Prof. Matthias Eisenberg (Orgel) und Joachim K. Schäfer (Trompete) unter anderem Werke von Tommasso Albinoni, Valentin Rathgeber, Antonio Vivaldi und Johann Sebastian Bach erklingen.

Den gebürtigen Dresdner Joachim Karl Schäfer zeichnet technische Souveränität ebenso aus wie ein müheloses, stilsicheres und dynamisch sensibles Spiel, mit dem er auf der Trompete hohe Maßstäbe setzt. Matthias Eisenberg ist Preisträger mehrerer internationaler Wettbewerbe. Auf der Grundlage seines umfassenden, jederzeit abrufbereiten Repertoires hat er sich eine große Popularität erspielt. Zudem gilt er als Meister der freien Improvisation.

Das Prunkstück der Burgker Schlosskapelle ist die Orgel von Gottfried Silbermann, die an Ostern 1743 geweiht und im Rahmen des Ostergottesdienstes durch den Greizer Stadtschreiber und Organisten Donati vor 279 Jahren zum ersten Mal gespielt wurde.  „Bei der Orgel in der Schlosskapelle in Burgk handelt es sich um ein einzigartiges Kulturdenkmal ersten Ranges, das für die Musikgeschichte Mitteldeutschlands einen unersetzbaren Wert darstellt. Durch ihren nahezu in allen Teilen originalen Zustand hebt sich diese Orgel deutlich hervor“, so die Einschätzung von Prof. Dr. Conny Restle, Direktorin des Musikinstrumenten-Museums beim Staatlichen Institut für Musikforschung Berlin.

Karten für das Konzert am Ostersonntag können telefonisch unter 03663 400119 oder per E-Mail an: museum@schloss-burgk.de reserviert werden. Aufgrund des begrenzten Platzangebots ist eine vorherige Anmeldung zum Konzert erforderlich. Der Eintritt zum Konzert ist für Schüler frei.

Matthias Eisenberg und Joachim Karl Schäfer. (Foto Schäfer privat)

Auch interessant