29. Juni 2022
Saale-Orla-Kreis

Uraufführung in der Bergkirche Schleiz

Konzert mit Orgelversen über Bibelzitate und Präludium zum Kyrie aus der Ukraine

Kantor Friedemann Fischer hat Bibelzitate vertont. (Foto: Privat)

Eine Uraufführung ist am kommenden Sonnabend (2. Juli, 16 Uhr) in der Bergkirche St. Marien in Schleiz zu erleben: In einem Konzert werden Orgelverse über Bibelzitate aus der Kirche zum ersten Mal erklingen.

Friedemann Fischer, Kantor der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), hat sie vertont und wird sie spielen. Die Bibelsprüche sind auf Epitaphen (Gedächtnismale für Verstorbene) und an der Emporen-Brüstung in der Bergkirche zu lesen. In dem Konzert ist außerdem Constanze Fischer auf dem Violoncello zu hören. Friedemann Fischer lebt seit 1992 in Ziegenrück und arbeitet als Kantor im Kirchgemeindeverband Ziegenrück sowie in weiteren Kirchengemeinden im Kirchenkreis Schleiz.

Fischer ist Stammgast bei den Sommerkonzerten, die immer sonnabends um 16 Uhr in der Bergkirche stattfinden. Dieses Jahr hat er sich mit den vertonten Orgelversen ein besonderes Detail für sein Programm ausgedacht. Als weiteres Werk von ihm ist aus aktuellem Anlass ein Präludium zum Kyrie aus der Ukraine zu hören. Auch die anderen Stücke sind außergewöhnlich, beispielsweise zwei Sätze aus einer Filmmusik von Patrick Doyle in Fischers Arrangement für Cello und Klavier, Regers kürzestes Präludium, genannt Limonadenpräludium, eine Introduktion und Fuge e-Moll von Joachim Raff und das Präludium der Suite für Violoncello solo von Johann Sebastian Bach.

„In der interessanten Kirche gibt es viel anzuschauen und besonders faszinieren mich immer die vielen Bibelsprüche. Früher wurden sie von Schleizer Kirchengemeindemitgliedern für ihr Begräbnis ausgewählt. Davon habe ich einige Verse ausgesucht und vertont. Das kleine Kyrie aus der orthodoxen Liturgie aus der Ukraine ist im Gesangbuch als Nr. 178 zu finden“, erklärt Friedemann Fischer.

Am 4. September steht ein weiterer Höhepunkt mit dem Kantor an: In einer Musikalischen Andacht zum Jubiläum 800 Jahre St. Bartholomäuskirche in Ziegenrück spielt er unter anderem an der Orgel sein selbst komponiertes „Te Deum für Orgel über Bibelzitate“ sowie Variationen für Orgel über ein Chorlied zum 150. Psalm von Heinrich Schütz.

Der Kantor hat sich auch während der Corona-Zeit außergewöhnliche Ideen einfallen lassen.  So verschickte er regelmäßig Mails mit einem kleinen Gruß und einem musikalischen Anhang, unter anderem als Adventskalender. Weil er festgestellt hat, dass nicht alle Interessenten über die neuen Medien erreichbar sind, hat er seine Musik auf CD gebrannt und verteilt.  „Das kam gut an. Vor allem ältere Menschen waren sehr dankbar dafür“, berichtet er.

Die vertonten Bibelsprüche

Und du sollst fahren zu deinen Vätern mit Frieden und im guten Alter begraben werden. (1. Mose 15,15)

Und du wirst im Alter zu Grabe kommen, wie Garben, wie Garben eingebracht werden zur rechten Zeit. (Hiob 5,26)

Ja, auf dich, Herr, sehen meine Augen, ich traue auf dich, gib mich nicht in den Tod dahin. (Psalm 141, 8)

Und ihr sollt erfahren, dass ich der Herr bin, wenn ich eure Gräber öffne und euch, mein Volk , aus euren Gräbern herauf hole. (Hesekiel 37, 13 – 14)

Denn wenn wir glauben, dass Jesus gestorben und auferstanden ist, so wird Gott auch die, die entschlafen sind, durch Jesus mit ihm einherführen. (1. Thessalonicher 4, 14)

Blick in die Bergkirche Schleiz (Foto: Privat)

Auch interessant