23. November 2022
Saale-Orla-Kreis

„Vorsicht! Harte Nüsse!“

Eine satirische Bestandsaufnahme am 3. Dezember in Schleiz

Peter Treuner und Ralf Bärwolff gastieren am 3. Dezember in der Wisentahalle. (Foto: academixer)

Eine satirische Bestandsaufnahme aus dem Hier und Morgen mit den Ensemblemitgliedern der academixer Peter Treuner und Ralf Bärwolff erwartet die Besucher des Programms „Vorsicht! Harte Nüsse!“ oder: „Du, Ich, die Rosi – ohne Kurt!“ am Samstag, 3. Dezember, um 19.30 Uhr in der Wisentahalle Schleiz. Am Klavier: Jörg Leistner.

Alle reden von Klimawandel. Unsinn. Das sind Hitzewellen. Und die hat man im Alter. Egal in welchem. Und wer schuld ist, steht auch fest: Wir nicht! Die Rentner fliegen in den Süden und machen Kreuzfahrten in den Norden, und die Nochnichtrentner kaufen Handys aus dem Osten und lassen sich mit dem Westauto in die Schule fahren. Was soll daran falsch sein? Nichts! Hauptsache wir halten zusammen, denn die Familie ist der kleinste Keim der Gesellschaft. Eine unknackbare Nuss. Resistent gegen Antibiotika und gestählt durch Gesundheits- Renten- und Föderalismusreform. Zu viele Fremdwörter?! Dann haltet mal wieder die Nase in den Wind. Alle! Und wenn alles schief geht, können wir ja noch auf dem Mars wohnen. Da sind die Mieten noch nicht so hoch… Hauptsache in Familie!

Tickets gibt es in den Geschäftsstellen der Kreissparkasse Saale-Orla, in der Touristinformation Schleiz und Neustadt an der Orla sowie an der Abendkasse. Weitere Informationen auch unter: www.wisentahalle.de

Auch interessant