19. Oktober 2011
Saalfeld

700. Ausbildungsvertrag übergeben. Sicherung der Fachkräfte

Das Handwerk in Ostthüringen

Der 700. Lehrvertrag im Ausbildungsjahr 2011/2012 im Ostthüringer Handwerk wurde gestern an Isabell Büchner aus Saalfeld übergeben. Mit der Lehre als Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk, Schwerpunkt Fleischerei, setzt die junge Frau die 32jährige Tradition des Familienbetriebes fort.

Bisher wurden seit 1990 insgesamt 20 Lehrlinge im Familienbetrieb ausgebildet.
„Erfreulich dabei, dass kein Lehrling seine Lehre vorzeitig abgebrochen hat. Dies zeugt von einem guten betriebsklima“, wird durch die Handwerkskammer gegenüber dem Allgemeinen Anzeiger betont.


Auf dem Foto von links: Hans Joachim Reiml, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Ostthüringen, Sven Büchner, Isabell Büchner, René Büchner und Gabriele Wirkner, Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft Saalfeld-Pößneck-Rudolstadt.

Auch interessant