11. Juni 2020
Saalfeld

Freibad Rudolstadt startet in Badesaison 2020

Foto: Stadt Rudolstadt

Am 15. Juni ist es endlich soweit und das Rudolstädter Freibad startet in seine Badesaison 2020. Die Stadt Rudolstadt freut sich, dass trotz aller Umstände die Öffnung jetzt möglich gemacht werden kann. Der Öffnung vorausgegangen sind umfangreiche Instandsetzungs- und Malerarbeiten am unteren Becken sowie Pflegearbeiten am Grundstück. Leider bleibt das obere Becken aufgrund notwendiger hoher baulicher Aufwendungen 2020 geschlossen.

Auch das Team des Freibades musste in den letzten Wochen ein Infektionsschutzkonzept erarbeiten, um die Sicherheit der Besucher nicht zu gefährden. Duschen und Umkleiden bleiben aus diesem Grund vorerst geschlossen. Die Fahrradstellplätze werden in den Heine-Park verlegt, um das Besucheraufkommen am Eingang besser steuern zu können und um Abstandsregeln einhalten zu können. Keine gesonderten Einschränkungen gibt es bei der Nutzung der Beachvolleyball- und Spielplätze. Auch die Versorgung der Gäste ist über den Imbiss gewährleistet. Als eine schöne Geschenkidee erweist sich die 12er-Karte, die auch im Folgejahr eingelöst werden kann und nicht mit dem Ende der Badesaison 2020 verfällt.

Täglich von 10.00 bis 19.00 Uhr ist das Rudolstädter Freibad geöffnet. An warmen Tagen entscheidet der Schwimmmeister über eine mögliche Verlängerung der Öffnungszeit. Die Stadt bittet die Gäste des Freibades um die Einhaltung der Abstandsregelungen sowie um gegenseitige Rücksicht und Solidarität, um die Infektionsgefahr zu minimieren und die Badesaison nicht zu gefährden.

Auch interessant