Kripo Saalfeld sucht tätowierte Frau - meinanzeiger.de
14. Juli 2020
Saalfeld

Kripo Saalfeld sucht tätowierte Frau

Die Frau wurde am 27. Mai 2020 an und in der TOTAL-Tankstelle in Sonneberg fotografiert. Hier ihre tätowierten Oberschenkel von hinten. (Foto: Kripo Saalfeld)

Sonneberg. Im Zusammenhang mit einem Betrugsdelikt erhoffen sich die Ermittler der Kriminalpolizeiinspektion Saalfeld Hinweise aus der Bevölkerung auf die unten abgebildete, weibliche Person. Die Aufnahmen wurden am 27. Mai 2020 gegen 7.55 Uhr im Bereich der TOTAL-Tankstelle in Sonneberg gefertigt.

Die abgebildete Person kann wie folgt beschrieben werden: Etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß, schlanke Statur, lange, rötlich/blonde Haare zum Zopf gebunden. Bekleidet war sie mit pinkem T-Shirt, rosa Sweat-Jacke und dunkler Lederjacke sowie kurzen Jeansshorts und dunklen Turnschuhen. Die Person trug einen Mundschutz und hatte einen auffällig bunt gemusterten Geldbeutel bei sich. Sie trug eine Kette mit Anhänger um den Hals sowie eine rundliche Armbanduhr am rechten Arm. Auffällig sind große, bunte Tattoowierung am rechten, vorderen Oberschenkel sowie Tattoowierungen an beiden hinteren Oberschenkeln, Tattoowierung auf der Oberseite der linken Hand

Vermutlich bewegte sich die Gesuchte fußläufig in den direkten Bereich der Tankstelle – Erkenntnisse zu einem auf ein auf dem Tankstellengelände abgestelltem Fahrzeug liegen bislang nicht vor.

Personen, welche sachdienliche Hinweise zur Identität der beschriebenen Person geben können, werden gebeten sich an die KPI Saalfeld unter 03672-417 1464 zu wenden.

Auch interessant