17. März 2021
Saalfeld

Mann greift Kunden und Kassiererin in Rudolstädter Supermarkt an

Symbolbild: Gerd Zeuner

Rudolstadt (ots). Gestern Mittag wurde der Polizei mitgeteilt, dass es in einer LIDL-Filiale in der Schwarzburger Chaussee zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen ist. Vor Ort stellte sich die Situation so dar, dass hier ein 39-jähriger Mann im Kassenbereich offensichtlich grundlos einem älteren Mann unter anderem auf den Kopf schlug. Eine Kassiererin, welche zur Hilfe eilte, wurde durch den Täter ebenfalls körperlich attackiert und beleidigt. Nach kurzer Flucht konnte der Mann in der Nähe durch die hinzugerufenen Polizeibeamten gestellt werden. Hier reagierte er ebenfalls verbal aggressiv, stieß verschiedene Drohungen aus und beleidigte die Polizisten. Der 39-Jährige wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Bereits im Februar diesen Jahres muss es zu einem ähnlichen Vorfall in der gleichen LIDL-Filiale gekommen sein. Auch hier zeigte dieser Mann ein aggressives Verhalten und attackierte u. a. andere Kunden. Die Geschädigten und weitere Zeugen der beiden Vorfälle werden gebeten, sich beim Inspektionsdienst Saalfeld (Telefon: 03671 56 0, E-Mail: id.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de) zu melden.

Auch interessant