7. Juni 2021
Saalfeld

Motorradunfall bei Rudolstadt mit zwei Verletzten 

Symbolbild: Pixabay

Rudolstadt (ots). Am Sonntag gegen 11:30 Uhr war ein Motorrad-Fahrer auf der Bundesstraße zwischen Teichröda und Rudolstadt unterwegs. Kurz vor dem Abzweig Ammelstädt verlor der Biker auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seine Maschine und landete im Straßengraben. Der 37-jährige Fahrer verletzte sich dabei schwer. Seine 10-jährige Tochter, die als Sozius mitfuhr, erlitt leichte Verletzungen. Beide kamen ins Krankenhaus nach Bad Berka.

Auch interessant