„Thüringer Mord-Pitaval II“ – Lesung mit Frank Esche am 20. Februar um 19 Uhr - meinanzeiger.de
19. Januar 2018
Saalfeld

„Thüringer Mord-Pitaval II“ – Lesung mit Frank Esche am 20. Februar um 19 Uhr

Kriminalistischer Abend in der Stadt- und Kreisbibliothek Saalfeld

Nichts für Leute mit schwachen Nerven!

Nachdem das erste Buch des „Thüringer Mord-Pitaval“ ein großes Publikum gefunden hatte, legt der Verlag Kirchschlager nun den zweiten reich illustrierten Band vor.

Einundzwanzig authentische Kriminalfälle aus mehreren Jahrhunderten offenbaren darin die Abgründe der menschlichen Seele und der dunklen Seite des sozialen Miteinanders.

Der Autor, Archivar am Thüringer Staatsarchiv in Rudolstadt, hatte zahlreiche Kriminal- und Gerichtsakten diverser Archive durchforscht.
Er bietet neben der spannenden Darstellung von Tathergängen und Täterbiografien zugleich erhellende Einblicke in die oft dramatischen gesellschaftlichen Hintergründe.
Damit bekommt das neue Buch neben der historischen auch eine erschütternde soziale Dimension.

Am Dienstag, dem 20. Februar, um 19 Uhr stellt Frank Esche sein neues Werk in der Saalfelder Bibliothek, Eingang Brudergasse, vor.

Das Bibliotheksteam freut sich auf Ihren Besuch!

Es wird ein Unkostenbeitrag von 5 € und für Besitzer eines gültigen Bibliotheksausweises 4 € erhoben.

Cornelia Hockarth
Stadt- und Kreisbibliothek Saalfeld

Auch interessant