Vermisster im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt tot aufgefunden - meinanzeiger.de
19. Oktober 2018
Saalfeld

Vermisster im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt tot aufgefunden

Im Rahmen der seit gestern laufenden umfangreichen Fahndungsmaßnahmen nach einem vermissten Rentner entdeckten Polizisten am heutigen Nachmittag die Leiche des 76-Jährigen in einem Waldgebiet bei Leutenberg.

Derzeit läuft die Spurensuche und -sicherung am Fundort zwischen Leutenberg und Herschdorf. In diesem Zusammenhang ermittelt die Kripo Saalfeld aktuell zu den genauen Todesumständen. Derzeit gibt es keine Hinweise auf einen gewaltsamen Tod des Mannes. Die Saalfelder Polizei dankt den zahlreichen Zeugen und Helfern für ihr Mitwirken an der Vermisstensuche.

Meldung von heute früh:

Mit Hochdruck sucht die Saalfelder Polizei weiter nach dem seit gestern Nachmittag in Leutenberg vermissten Rentner.

Der 76-jährige Saalfelder kehrte von einer Wanderung in einem Waldgebiet bei Leutenberg bisher nicht zurück und wird deshalb vermisst. Der Gesuchte wurde gegen 12.30 Uhr in Leutenberg zuletzt gesehen. Danach wollte er sich auf den sogenannten „Salamanderwanderweg“ bei Leutenberg begeben. Die ganze Nacht suchten Polizeibeamte unter anderem mit Fährtenhunden und einem Hubschrauber die Wälder und Wege rund um Leutenberg bisher ohne Erfolg ab. Deshalb werden nun dringend Zeugen gesucht, die Hinweise zum Aufenthalt des Gesuchten liefern können. Der Vermisste ist 1,70 m groß, führt zwei Wanderstöcke mit sich und trägt eine beigefarbene Schiebermütze. Er ist mit einer schwarzen Jogginghose und einer schwarzen Fleecejacke bekleidet. Hinweise zu seinem Aufenthalt nimmt die Saalfelder Polizei unter der Telefonnummer 03671/560 entgegen.

Polizeiinformation vom 18.10.2018, 19.54 Uhr:


Seit Donnerstag, 18.10.2018, gegen 12 Uhr wird ein 76-Jähriger aus Gorndorf vermisst. Letztmalig gesehen wurde er in Leutenberg, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt.

Der Vermisste kann wie folgt beschrieben werden:

  • etwa 1,70 Meter groß
  • normale Statur
  • kurze Haare

Er ist wie folgt bekleidet:

  • schwarze Fliesjacke,
  • schwarze Jogginghose,
  • beige Schiebermütze

und führt zwei Wanderstöcke mit. 

Die bisherigen Fahndungsmaßnahme der Landespolizeiinspektion Saalfeld führten nicht zur Feststellung des Vermissten. Sachdienliche Hinweise zum Aufenthalt nimmt der Inspektionsdienst Saalfeld, Promenadenweg 9, unter Telefon 03671 / 560, sowie jede andere Polizeidienststelle und der Polizeinotruf 110 entgegen.

Auch interessant