3. Mai 2017
Saalfeld

Polizei findet Indooraufzuchtanlage für Hanfplanzen und weitere Meldungen der LPI Saalfeld vom 3. Mai

Hanfpflanzen sichergestellt
Neuhaus-Schierschnitz, Landkreis Sonneberg: Diverse Drogen konnte die Sonneberger Polizei gestern in einem Mehrfamilienhaus in Neuhaus- Schierschnitz sicherstellen. Zeugen hatten am Nachmittag die Polizei informiert, als sie aus einem Kellerraum ungewöhnlich starke Gerüche bemerkten, die ihnen verdächtig vorkamen. Als die Beamten vor Ort eintrafen, erkannten sie die Düfte schnell als typischen Cannabisgeruch. Nach Einholung eines Durchsuchungsbeschlusses bestätigte sich wenig später die Vermutung der Polizisten. Im betroffenen Keller offenbarte sich nach Öffnung eine kleine Indooraufzuchtanlage für Hanfplanzen. Im Keller stellten die Beamten vier ca. 0,75m große Hanfpflanzen sowie diverse Technik zum Anbau von Cannabis sicher.

Gegen die beiden Inhaber des Kellers, ein 33-jähriger Mann sowie eine 28-jährige Frau, wird nun wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. In ihrer Wohnung fanden die Beamten am selben Nachmittag noch geringe Mengen an Crystal, Haschisch und Hanfsamen, welche ebenfalls sichergestellt wurden.

Wegweiser und Waldschenke beschädigt
Probstzella, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: Diverse Wanderwegweiser und eine Schutzhütte beschädigten Unbekannte am vergangenen Wochenende bei Probstzella. Die Täter randalierten vor allem im Bereich eines Rastplatzes zwischen Großgeschwenda und Kleinneundorf, wo sie die Schilder absägten und mit der Säge auch mehrere Dachstützen der Waldschenke zerstörten. Am Schieferpfad rissen offenbar dieselben Täter auch mehrere Wanderschilder ab. Nach ersten Schätzungen entstanden Sachschäden in Höhe von insgesamt ca. 1500 Euro.

Die Saalfelder Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der gemeinschädlichen Sachbeschädigung und sucht Zeugen. Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 03671/560 entgegen.

Fahrrad entwendet
Saalfeld, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: Ein Fahrrad stahlen Diebe am vergangenen Wochenende in Saalfeld. Die Unbekannten begaben sich auf ein Privatgrundstück im Dorfkulmer Weg und ließen ein dort abgestelltes Fahrrad vom Typ Astro mitgehen. Das silberfarbene Rad war mit einem Kettenschloss zwischen einem Zaun und dem dortigen Einfamilienhaus gesichert. Da bisher jede Spur vom Fahrrad und den Dieben fehlt, werden auch zu diesem Fall Zeugen gesucht. Landespolizeiinspektion Saalfeld

Baustromkasten gestohlen
Rudolstadt, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: In Rudolstadt hatten es Diebe am vergangenen Wochenende auf einen Baustromkasten abgesehen. Zwischen Freitagnachmittag und Dienstagmorgen begaben sie sich auf eine Baustelle Im Baumgarten. Im dortigen Rohbau schnitten sie den bereits angeschlossenen Baustromzähler aus der Verkabelung heraus und ließen ihn mitgehen.

Die Polizei sucht nun Zeugenhinweise zum Verbleib des Kastens und möglichen Tatverdächtigen.

Auch interessant