Saalfelder Summer School mit einer Schnecke als Heldin - meinanzeiger.de
24. August 2020
Saalfeld

Saalfelder Summer School mit einer Schnecke als Heldin

Gemeinsames Programmieren am Notebook zur SommerSchool, v.l.: Kursleiter Pascal Wurzbach, Schüler Tobias, CGM-Mitarbeiter Denis Häußer und Schüler Travis. (Foto: Christopher Mielke)

Saalfeld. Das eigene Game zocken? Ein Traum für jeden Computerfreak. Das Erlebnis „Gamedesign – Von der Idee zum Spiel“ gab es vorige Woche im Jugend- und Stadtteilzentrum Gorndorf im Rahmen der Saalfelder Summer School. Hier konnten die jungen Teilnehmer ihr eigenes Spiel entwickeln und sogar programmieren.

„Ziel war es, den umfangreichen Spieleentwicklungsprozess theoretisch wie praktisch zu durchlaufen. Wir fanden dabei gemeinsam einen Charakter und passten ihn an unsere Wünsche an. Geeinigt haben wir uns auf eine Schnecke als Helden“, beschreibt Pascal Wurzbach vom Jugendförderverein, der den Kurs gab. Dem Prinzip der „Heldenreise“ nach Joseph Campbell folgend wurde schließlich ein „Snail ’n‘ Run“-Spiel als Adaption eines Jump ’n‘ Run-Spiels um eine bis Mittwoch noch namenslose Schnecke programmiert.

Unterstützt wurde die Gamedesigner von der CGM-CompuGroup Medical SE, die zur Durchführung des Workshops fünf Notebooks kostenfrei zur Verfügung stellte. Drei weitere Notebooks kamen vom Schülerforschungszentrum (SFZ) im IGZ Rudolstadt.

CompuGroup Medical ist eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit und erwirtschaftete im Jahr 2019 einen Jahresumsatz von MEUR 746. Die Softwareprodukte des Unternehmens zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen, Apotheken, Laboren und Krankenhäusern, die Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und die webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGroup Medical Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis mit über 1 Million Nutzern, darunter Ärzte, Zahnärzte, Apotheken und sonstige Gesundheitsprofis in ambulanten und stationären Einrichtungen. Mit eigenen Standorten in 18 Ländern und Produkten in 56 Ländern weltweit ist CompuGroup Medical das eHealth-Unternehmen mit einer der größten Reichweiten unter Leistungserbringern. Über 5.600 hochqualifizierte Mitarbeiter stehen für nachhaltige Lösungen bei ständig wachsenden Anforderungen im Gesundheitswesen.

 

Auch interessant