Umfrage: Wie viel Ruhe braucht der Mensch? - meinanzeiger.de
11. Juli 2013
Saalfeld

Umfrage: Wie viel Ruhe braucht der Mensch?

Wie viel Ruhe braucht der Mensch?

Ihre Meinung ist gefragt.

Lärm im häuslichen Umfeld. Manchmal nimmt man ihn gar nicht mehr wahr. Doch er ist vorhanden. Eine Vielzahl von Geräuschquellen könnte man benennen. Lärm vom Verkehr auf der Durchgangsstraße, der Autobahn oder der Schiene. Vom Flugplatz in der Nähe, der Sportanlage, wo jedes Wochenende ein Turnier ausgetragen wird, von der Industrieanlage aus der Tag und Nacht Geräusche dringen. Oder ist es der Nachbar, der im Arbeitswahn ständig den Garten mäht, die Hecke schneidet, Holzvorräte für die nächsten Jahre anlegt. Die Veranstaltungsstätte, in der jedes Wochenende bis weit nach Mitternacht Partymusik schallt.

Beeinträchtigt Lärm unser Leben!? Sollte man besser miteinander kommunizieren, dem Mitmenschen einmal sagen: „Du heute ganz einmal lauter werden…“ Darf das Hobby eines einzelnen über den Interessen der Gemeinschaft stehen? Oder sollte man sich erst einmal an die eigene Nase fassen und nicht mit den Steinen werfen, wenn man selber im Glashaus sitzt…

Beispielsweise regen sich die Bürger in der Umgebung des Flugplatzes Alkersleben über den Fluglärm auf: „Woher nehmen sich die Piloten das Recht, mit ihrem privaten Hobby umliegende Ortschaften mit Lärm zu tyrannisieren“, fragen sich die genervten Bürger.

Wie ertragen die Bürger den Lärmpegel, wenn in den Sommermonaten die ganze Woche und das Wochenende Hochbetrieb im Freibad ist?

Schreiben Sie uns doch mal Ihre Meinung.

Auch interessant