14. Mai 2021
Saalfeld

Verkehrsunfall in Sonneberg mit drei Fahrzeugen

Verursacherin mit 2,5 Promille

Symbolbild: G. Zeuner

Am Abend des gestrigen 13. Mai kam es zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen in Sonneberg. Im Bereich der Köppelsdorfer Straße beabsichtigte ein Mercedes-Fahrer nach links abzubiegen, sodass er verkehrsbedingt halten musste. Eine dahinterfahrende 47-Jährige mit ihrem Mazda bemerkte dies und bremste ihr Fahrzeug ebenfalls ab. Jedoch kollidierte eine 23-jährige, heranfahrende VW-Fahrerin mit den beiden wartenden Fahrzeugen, sodass alle Fahrzeuge ineinerander geschoben wurden. Die an zweiter Position wartende Mazda-Fahrerin wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt, an allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Während der Unfallaufnahme bemerkten die eingesetzten Beamten bei der 23-jährigen Unfallverursacherin Atemalkoholgeruch- ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 2,5 Promille. Nach der erfolgten Blutprobenentnahme, der Sicherstellung von Fahrzeugschlüssel und Führerschein sowie der Untersagung der Weiterfahrt wurde die Beschuldigte aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen. Gegen sie wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Auch interessant