21. Juli 2022
Saalfeld

Zweites Kinderbuch von Christel Lohmeier „Lustige Zaubereien aus dem Saaletal“

Burggeist Ernst August spukt wieder durchs Saaletal

„Lustige Zaubereien aus dem Saaletal" (Foto: Christel Lohmeier)

Gütige Feen, hilfsbereite Elfen, verschmitzte Wassermänner – die Lindiger Autorin Christel Lohmeier hat mit ihren Geschichten eine zauberhafte Welt kleiner Geisterwesen im Thüringer Saaletal erschaffen. Ihr zweites Kinderbuch „Lustige Zaubereien aus dem Saaletal“ erschien nun in Zusammenarbeit mit dem Erfurter Proof Verlag.

Ernst August ist sauer. Weil in der Zaubererschule alle Aufmerksamkeit den Austauschschülern aus Norwegen gilt und niemand ihn beachtet, spricht er einen unbedachten Zauberspruch aus, der seine Mitschülerinnen, die Elfen Mascha und Helene, in Steinfiguren verwandelt. Verflixt, das hat er nicht gewollt. Jetzt ist schnell ein guter Rat gefragt! Doch wer kann helfen?

Der freche Burggeist

Ernst August, der Burggeist der Leuchtenburg, ist eine der Hauptfiguren aus den Geschichten von Christel Lohmeier. Die 79-Jährige aus Lindig hatte sie sich ursprünglich ausgedacht, um ihren drei Enkeln regelmäßig Erzählungen über ihre Heimat – das Saaletal – zu senden. Als sich 2018 ein größerer Stapel dieser Geschichten angesammelt hatte, entstand im Eigenverlag und mit Unterstützung einer Texterin sowie einer Illustratorin das Kinderbuch „Zauberhaftes aus dem Saaletal“. Es dreht sich um Ernst August, den frechen Burggeist der Leuchtenburg, und seine vielen kleine Geisterfreunde – die Feen und Elfen, Wassermänner, Nixen und Schlossgeister. Sie alle kommen aus der Region rund um das Saaletal zwischen Saalfeld und Camburg und erleben hier jede Menge Abenteuer zusammen.

Veröffentlichung zum Ferienstart

Entlang der Saale – von den Saalfelder Feengrotten über die Heidecksburg in Rudolstadt bis hin zum Lindiger Lindwurm – spielen auch die Erzählungen des zweiten Bandes „Lustige Zaubereien aus dem Saaletal“. Dieser erschien am 18. Juli mit elf neuen Geschichten. Weil das erste Buch so gut ankam, konnte Christel Lohmeier für den zweiten Band den Erfurter Proof Verlag als Partner für Druck und Vertrieb gewinnen. Gemeinsam stellen sie das neue Buch am 18. Juli auf der Leuchtenburg vor – der Heimat des frechen Burggeistes Ernst August. Hier wird das Buch auch künftig im Museumsshop erhältlich sein. Darüber hinaus kann man es auch an vielen anderen Verkaufsstellen und im Online-Shop des Proof-Verlages erwerben: https://proof-verlag.de/shop/kinder/lustige-zaubereien-aus-dem-saaletal/.

Die Region kennenlernen

„Christel Lohmeiers Geschichten haben uns gleich beim ersten Lesen gut gefallen“, sagt Maik Stock, Geschäftsführer des Erfurter Proof Verlag, „denn sie sind immer eng mit der Natur- und Tierwelt verknüpft. So lernen große und kleine Leserinnen und Leser die Region noch einmal ganz anders kennen: zum Beispiel aus der Perspektive bedrohter Insekten, mit den Augen eines kleinen Lindwurmbabys oder gemeinsam mit verrückten Hühnern, die Model-Ambitionen hegen. Deshalb haben wir ihr neues Buch gern in unser Verlagsprogramm aufgenommen.“

Auch interessant