19. Mai 2020
Schnappschüsse

Anbaden mit dem Nachwuchs

Sie ziehen schon die Blicke aufgrund ihrer auffälligen bunten Gefiederfärbung auf sich– die Nilgänse. Ein Paar brütete erfolgreich in der Weide zwischen Bernsgrün und Pausa. Mit ihren „Kindern“ sind sie auf dem kleinen Teich unterhalb der großen Weideteiche beim Badeausgang zu beobachten.

Ursprünglich ist die Nilgans in Afrika beheimatet, wie schon der Name vermuten lässt. Aber inzwischen sind sie auch bei uns dort zu finden, wo Wasser ist. Der hellgraue Körper, die braunroten Flügelfedern und braunen Augenflecke sind ihre auffallenden Merkmale.

Text/Foto: Gabriele Wetzel

Auch interessant