24. Mai 2019
Sömmerda

TGS Oldisleben macht sich stark für todkranke Kinder

Großartige 800 Euro gesammelt - Schule mit Herz

Oldisleben/Tambach-Dietharz. Auch in diesem Schuljahr stand der Entschluss der Schüler der TGS Oldisleben fest, einen Teil der großangelegten Altpapier-Sammelaktion für den guten Zweck zu spenden. Großartige 800 Euro haben sie an unseren ehrenamtlichen Mitarbeiter Lutz Schulz für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz übergeben. Dazu kamen noch rund 150 liebevoll gestaltete Briefe und Karte mit Geschichten und Wünschen für den kleinen Louis aus der Aktion „Antenne Thüringen Weihnachtsengel“.

„Nicht allen Kindern geht es so gut wie uns. Wir wollen helfen“ – so lautet das Motto der Schüler

Die Staatliche Gemeinschaftsschule Oldisleben um Schulleiterin
Heike Wilke erhielt für diesen großartigen Einsatz nun den Titel „Schule mit Herz“.

Hintergrund: Die Thüringer Landesschülervertretung (LSV) , die Thüringer Landeselternvertretung (LEV) und der Thüringer Lehrerverband (tlv) riefen gemeinsam unter dem Motto „Gemeinsam stark für das Kinderhospiz!“ alle Schülerinnen und Schüler des Freistaates Thüringen auf, in der vergangenen Vorweihnachtszeit, Spendenaktionen zugunsten der gemeinnützigen Trägergesellschaft für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz, zu starten.

Auch interessant