21. März 2022
Sondershausen

Der Kyffhäuser-Berglauf findet dieses Jahr am 9. April statt

Die 44. Auflage des Traditionslaufes in und um Bad Frankenhausen mit breitem Streckenangebot

Am 9. April 2022 wird der 44. Kyffhäuser-Berglauf gestartet. Hier ein Archivbild aus dem vorigen Jahr. (Foto: KBLV)

Lange haben  die Organisatoren des Kyffhäuser-Berglaufs überlegt, ob und wie sie die Planung für das Event in Angriff nehmen. Nun steht es fest: Der 44. Kyffhäuser-Berglauf findet am 9. April 2022 statt.

Los geht es wie immer mit dem Marathon um 8.30 Uhr. Dieser führt wieder durch die Königspfalz Tilleda und über das Kyffhäuserdenkmal. Wer es sich nicht ganz so schwer machen möchte, kann sich auf den kürzeren Strecken zum Laufen oder Walking/ Wandern anmelden. Die Kleinsten dürfen sich wieder über den Bambinilauf freuen und die 6- bis 13-Jährigen dürfen beim Schülerlauf durch die Stadt ihre Kräfte messen. Für die Mountainbiker ist in diesem Jahr neben der 22km und 42 km-Strecke auch wieder die 59km im Angebot. Da auch E-Bikes immer mehr im Trend sind, dürfen diese auch erstmals bei beim Kyffhäuser-Berglauf starten, in separater Wertung ohne Siegerehrung.

Die Online-Anmeldung ist bis 31. März freigeschaltet. Für Kurzentschlossene gibt es die Nachmeldung am Laufwochenende – am Freitag von 16 bis 20.30 Uhr und Samstag ab 6.30 Uhr bis eine halbe Stunde vor Start des jeweiligen Wettbewerbes.

Zeitplan

  • 8.30 Uhr Marathon
  • 9.15Uhr 13 km-Lauf
  • 9.20 Uhr 11 km Walking/ Wandern
  • 9.30 Uhr Halbmarathon
  • 9.35 Uhr Halbmarathon Walking/ Wandern
  • 9.45 Uhr Bambinilauf
  • 10.30 Uhr 6 km-Lauf
  • 10.35 Uhr 6 km Walking/ Wandern
  • 10.45 Uhr 2 km-Schülerlauf
  • 12.30 Uhr 59 km Mountainbike
  • 12.40 Uhr 22 km Mountainbike
  • 12.50 Uhr 42 km Mountainbike und E-Bike Ralley

Jeder Finisher bekommt im Ziel eine Medaille. Die besten 6 der Gesamtwertung werden mit Preisen geehrt. Für die Walking/Wander-Disziplinen sowie für die e-Bike Ralley gibt es keine Siegerehrung.

Die Organisatoren gehen davon aus, dass es bis dahin keine Einschränkungen auf Grund der Corona-Maßnahmen mehr gibt, haben aber notfalls ein Hygienekonzept in der Schublade und empfehlen: „Bitte schaut kurz vor dem Lauf auf unserer Homepage unter www.kyffhaeuser-berglauf.de nach den aktuellen Meldungen. Dort findet ihr auch alle Strecken im Detail noch einmal.“

Auch interessant