8. Juni 2021
Sondershausen

Feuer Sondershausen, Mutter mit Kind unverletzt

Symbolbild: G. Zeuner

Sondershausen (ots). Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst waren am heutigen Dienstagmorgen in der Johann-Karl-Wezel-Straße im Einsatz. In der Küche einer Wohnung waren gegen 8.20 Uhr auf dem Herd Küchenutensilien in Brand geraten. Die 19-jährige Bewohnerin und ihr Kind konnten sich unverletzt aus der Wohnung retten, die Feuerwehr hatte die Flammen schnell gelöscht. Zurück blieben eine verrußte Wohnung und beschädigte Küchenmöbel. Am Vormittag waren die Spezialisten der Kriminalpolizei am Brandort und sicherten Spuren zur Brandursache. Hiernach verwechselte die junge Frau vermutlich die Schalter vom Backofen mit dem Cerankochfeld. Die Ermittlungen dauern an. Für die Zeit des Feuerwehreinsatzes war die Johann-Karl-Wezel-Straße voll gesperrt.

Auch interessant