1. Juli 2021
Sondershausen

Großeinsatz in Seniorenresidenz

Symbolbild: G. Zeuner

Bad Frankenhausen (ots). 67 Rettungskräfte und Polizisten waren am Mittwochabend in einem Seniorenwohnpark in Bad Frankenhausen im Einsatz, nachdem mehrere Heimbewohner über Augen-und Atemwegsreizungen klagten. Die Spezialisten der Feuerwehr überprüften mit Atemschutzgeräten alle Räumlichkeiten, führten Messungen durch und kontrollierten die Klimageräte. Sie fanden jedoch keinerlei Anhaltspunkte für Unregelmäßigkeiten, so dass bis dato noch ungeklärt ist, wie es bei den sieben Bewohnern und zwei Betreuerinnen zu den Reizungen kommen konnte.

Anfänglich geplante Evakuierungsmaßnahmen der Bewohner in umliegende Turnhallen und ein Gymnasium mussten nicht durchgeführt werden. Alle Bewohner blieben in ihren Unterkünften. Eine 85-jährige Frau kam ins Krankenhaus, sie verkraftete die Aufregung nicht. Die Ermittlungen der Polizei gehen am Donnerstag vor Ort weiter.

Auch interessant