Dialog mit Bauern und Kommunalpolitikern zu nachhaltiger Boden- und Waldbewirtschaftung, Bildung im ländlichen Raum sowie Zukunft der heimischen Landwirtschaft - meinanzeiger.de
22. August 2019
Sondershausen

Dialog mit Bauern und Kommunalpolitikern zu nachhaltiger Boden- und Waldbewirtschaftung, Bildung im ländlichen Raum sowie Zukunft der heimischen Landwirtschaft

Staatssekretär Stübgen besucht Kyffhäuserkreis

Am Donnerstag, dem 29. August 2019, besucht Michael Stübgen den Kyffhäuserkreis. Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft wird mit Inhabern landwirtschaftlicher Betriebe, dem Kreisbauernverband und Kommunalpolitikern in den Dialog treten.

Hauptthemen werden Fragen der Nachhaltigkeit, der Zukunft des deutschen Waldes, zu Tierwohl und Fleischsteuer, zur Nitratrichtlinie, dem Schutz der Natur durch Biosphärenreservate sowie die Stärkung des ländlichen Raums sein. Deshalb besichtigt der Parlamentarische Staatssekretär ab 15 Uhr zunächst die Ländliche Heimvolkshochschule Thüringen e. V. im Koster Donndorf. Dort diskutiert er über Bildung in ländlichen Regionen.

Michael Stübgen wird sich zudem über die Lage der landwirtschaftlichen Betriebe in der Region Nordthüringen informieren. Dazu wird er ab 18 Uhr im Gutshaus von Bismarck in Braunsroda an einem öffentlichen Forum teilnehmen.

Der Parlamentarischer Staatssekretär Stübgen folgt einer Einladung von MdB Manfred Grund. Die Idee hatte Silvana Schäffer. Sie erklärt ihre Motivation: „Agrarbetriebe und Viehhaltung prägen unsere Region. Es geht um Landbewirtschaftung und die Erzeugung von Lebensmitteln. Viele Menschen wollen wissen, wo sich Landwirtschaft hin entwickelt und ob wir überhaupt die Freiheit haben, uns so zu entwickeln, wie es zu uns passt?“ Mit Michael Stübgen diskutieren Vertreter des Kreisbauernverbandes, des Landwirtschaftsamtes Bad Frankenhausen und die Gäste.

Interessierte Bürger werden gebeten, sich unter 0151 / 17669620 (Herr Jeremy Werner) für das Forum anzumelden. Der Eintritt ist kostenfrei möglich.

Auch interessant