26. Januar 2021
Sondershausen

Zahlreiche Unfälle und Verkehrsbehinderungen im Kyffhäuserkreis

Auch wenn der Winterdienst pausenlos im Einsatz war, kam es heute auf schneebedeckten Straßen zu zahlreichen Unfällen und Behinderungen. (Symbolbild: Pixabay)

Die Schneeglätte führte auch im Kyffhäuserkreis zu zahlreichen Unfällen und Verkehrsbehinderungen. Zwischen Udersleben und Esperstedt waren gegen 6.40 Uhr zwei Pkw frontal zusammen gestoßen. Zwei Menschen erlitten leichte Verletzungen. Es entstand ein erheblicher Sachschaden. Die Strecke war kurz nach 10 Uhr wieder frei befahrbar.

Kurz nach 7.30 Uhr geriet ein Linienbus, der auf der B86 zwischen Heldrungen und Reinsdorf unterwegs war, bei Glätte in die Leitplanke. Im Bus befanden sich zum Unfallzeitpunkt keine Fahrgäste. Der Fahrer blieb unverletzt.

Aber auch zahlreiche querstehende oder festgefahrene Lkw führten zur blockierten Straßen. So unter anderem auf der Landstraße zwischen Berka und Bendeleben, Kleinfurra und Straußberg und auf der Bundesstraße 4 in Richtung Nordhausen.

Auch interessant