6. Oktober 2017
Sondershausen

Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall im Kyffhäuserkreis

Horrorcrash bei Trebra

5.10.2017 – 08:18 Uhr:

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag bei Trebra.

Die Fahrerin eines Ford befuhr die Straße aus Epschenrode kommend in Richtung Trebra. Nach einer Rechtskurve verlor die 49-Jährige, wahrscheinlich aufgrund starker Windböen, die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Audi.

Der Audi-Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Die 49-Jährige und der der 41-jährige Audi-Fahrer mussten schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Die Straße war für etwa eine Stunde voll gesperrt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 7000 Euro.

Auch interessant