20. Juli 2022
Sport

Spende für die Aumaer Kegler

Sportler blicken auf eine erfolgreiche Saison

Symbolische Scheckübergabe auf der Kegelbahn in Auma zum Saisonabschluss des Leistungsstützpunktes. (Foto: Sparkasse Gera-Greiz/Uwe Müller)

Die Keglerinnen und Kegler des Leistungsstützpunktes Auma konnten zum Saisonabschluss eine erfolgreiche Bilanz ziehen. Ob bei Kreis-, Landes- Deutschen Meisterschaften oder auf internationalen Bahnen setzten sie sich hervorragend in Szene. Herausragend die erst 17-jährige Selina Thiem, die bereits in der U23 startet und Mannschaftsweltmeisterin wurde, sowie Vanessa Geithel mit Weltmeisterschafts-Bronze im Tandem.

Mit einer Spende von 2.000 Euro fördert die Sparkasse Gera-Greiz den Leistungsstützpunkt Kegeln, der beim SV Blau-Weiß Auma angesiedelt ist. Sparkassen-Vorstandsmitglied Sören Albert zollte den Sportlerinnen und Sportlern Anerkennung für ihre Leistungen und würdigte das Engagement der Trainer und Helfer. Saskia Wiedenhöft und Trainer Jan Koschinsky bedankten sich für die Unterstützung der Sparkasse Gera-Greiz.

 

Auch interessant