2. Juni 2021
Thüringen

Großes Jedermann- und Nachwuchsrennen mit prominentem Schirmherren in Meiningen

Start am 16. Juni, Anmeldungen bis 6. Juni

Das erstes große Jedermannradrennen Deutschlands 2021 findet in Thüringen statt. (Symbolbild: Pixabay)

Meiningen. Am 13. Juni veranstaltet der Gute Laune Sport e.V. in Kooperation mit dem RSV Blau Weiß Meiningen 1983 e.V. zwei große Radsportevents für Teilnehmer aus ganz Deutschland.

Knapp 750 Anmeldungen gibt es aktuell schon für den Velo Grand Prix Meiningen und das 29. Meininger Radrennen, die nach Absagen zahlreicher anderer Veranstaltungen wohl eins der ersten größeren Sportevents 2021 seien werden.

Denn die seit Tagen fallenden Inzidenzen und die positive Rückmeldungen aus dem Gesundheitsamt auf das eingereichte Hygienekonzept stimmen den Vorstandsvorsitzenden Matthias Hahn vom Gute Laune Sport e.V. optimistisch, dass es endlich wieder einen sportlichen Wettkampf in Thüringen geben wird.

Auch Schirmherr Tony Martin, siebenmaliger Weltmeister und Olympiazweiter, drückt die Daumen und wünscht dem Radsportnachwuchs und den Jedermännern viel Spaß und Erfolg und weiß um die Anstrengungen, die die Organisation eines solchen Events in den aktuellen Zeiten mit sich bringt.

Doch die Anstrengungen lohnen sich laut Hahn, denn die Sportler freuen sich wieder auf dem Rad zu sitzen und nach den zahlreichen Trainingskilometern endlich auch die ersten Kilometer im Wettkampf zu sammeln. Und wenn es dann noch so eine schöne Runde wie am Vormittag der 34 km Rundkurs durch die Rhön ist, der mit einem eindrucksvollen Start- und Zielbereich vor dem Meininger Theater punkten kann, dann wird es eine rundum gelungene Veranstaltung. Bis zu drei Mal können sich die Jedermänner auf der Runde beweisen, denn es finden drei Rennen (34, 68 und 102km) im Rahmen des Velo Grand Prix statt.

Der Nachmittag gehört dann dem Radsportnachwuchs, der dann die Chance bekommt, sich auf einem knapp 3km langen Stadtrundkurs zu messen.

Namenhafte Unterstützung aus dem Radportbereich kommt auch von Marcel Barth, ehemaliger Weltmeister und Weltcupsieger, der als DJ El Bartho die musikalische Umrahmung des Tages übernehmen wird. Und auch der Moderator am Mikrofon, Sebastian Paddags wird für Radsportfans kein unbekannter sein, denn mit den Six Days Berlin, der Lotto Thüringen Ladies Tour oder auch den International Cycling Days Cottbus hat er schon eine Menge Erfahrungen als Streckensprecher und Moderator vorzuweisen und kennt die ein oder anderen Anekdoten und Tricks auch noch aus seiner aktiven Zeit als Radsportler.

Die Anmeldung zu den Rennen ist nur bis zum 6. Juni 2021 über die Homepage des Gute Laune Sport e.V. möglich. Eine Nachmeldung am Wettkampftag wird es auf Grund der aktuellen Hygienevorgaben nicht geben.

Auch interessant