20. Januar 2021
Thüringen

Kripo Suhl findet größere Mengen Drogen

Die sichergestellten Betäubungsmittel. (Foto: Kripo Suhl)

Bad Salzungen (ots). Bereits am Sonntag durchsuchten Beamte der Suhler Kriminalpolizei nach mehrwöchigen intensiven Ermittlungen die Wohnung eines 32-jährigen Mannes aus Bad Salzungen. Dabei fanden die Polizisten 1,5 Kilogramm Amphetamin, 170 Gramm Metamphetamin, 130 Gramm Marihuana und weitere Betäubungsmittel. Die Drogen haben einen Straßenverkaufswert von über 20.000 Euro.

Die Kriminalpolizisten nahmen den Mann vorläufig fest und fertigten gegen die weiteren Personen, die sie in der Wohnung angetroffen hatten, Anzeigen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Der 32-Jährige wurde am Montag dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl und ordnete die Unterbringung in der Justizvollzugsanstalt in Untermaßfeld an. Die Ermittlungen dauern an.

LPI-SHL: Kriminalpolizei findet große Mengen Betäubungsmittel

 

Auch interessant