11. August 2022
Thüringen

Kultur flaniert 2022

Aufruf: Zeigt, was die Erfurter Kultur zu bieten hat!

Am 17. September geht der Tag der offenen Kulturräume in seine 9. Auflage! Foto: Ständige Kulturvertretung Erfurt e.V

Am 17. September geht der Tag der offenen Kulturräume in seine 9. Auflage. Kultur flaniert, organisiert durch die Ständige Kulturvertretung Erfurt, lädt alle Interessierten zum Entdecken der Erfurter Kunst- und Kulturlandschaft ein. Wie in den Jahren zuvor lockt das Stadt-Kultur-Festival auch 2022 mit Kunst, Musik, Stadtteilführungen, Handwerk und vielem mehr. Traditionell findet das vielfältige Kultur-Festival gemeinsam mit dem thüringen- und deutschlandweiten Tag des offenen Ateliers statt sowie in Kooperation mit Verband Bildender Künstler Thüringen e.V.  statt, um die bunten Seiten Erfurts zu zeigen.

Für all diese vielgestaltigen Highlights braucht es die Kulturorte und Kulturschaffenden Erfurts. Deshalb wird eigeladen, aus dem Vollen zu schöpfen und die Klaviatur der Erfurter Kultur zu erweitern. Kulturschaffende, die einen Kulturort haben und diesen am 17. September mit eigenem Programm oder durch andere Kulturakteure beleben möchten, sind angesprochen? Wer zeigen möchte, was er zu bieten hat, meldet sich an mit den wichtigsten Informationen zum Ort, den Öffnungszeiten, dem geplanten Programm und gibt an, ob er die Möglichkeit hat, zudem als Raumgeber aufzutreten. Wer noch auf der Suche nach einem Ort ist, dem wird ein Spot vermittelt, an dem er sich zeigen kann.

Anmeldung

Wer dabei sein will, meldet sich unter kulturflaniert@staendigekulturvertretung.de an. Deadline für die Teilnahme ist der 28. August. Umso früher man sich anmeldet, umso besser! Aus den Informationen wird dann eine „Kultur flaniert“-Karte erstellt, die alle Orte und Akteuren und Akteurinnen vorstellt. Zudem wird die Werbetrommel kräftig gerührt, sodass Erfurts bunte Vielfalt sichtbar wird.

Das bringt der Tag der offenen Tür

Der Tag der offenen Kulturräume und Ateliers lädt alle Kunst- und Kulturschaffenden der Thüringer Landeshauptstadt dazu ein, die interessierten Flaneure auf eine bunte Reise mitzunehmen und sich zu zeigen. „Gemeinsam mit euch wird die freie (sozio-)kulturelle Szene der Stadt gefeiert und den Erfurtern wie eh und je einen außergewöhnlichen Blick hinter die kulturellen Kulissen Erfurts geboten. Es erwarten euch ein musikalischen Spätsommertag, Weinabende mit Poesie, Spaziergänge vorbei an (unentdeckten) Kulturorten, anregende Gespräche mit Künstlern und Künstlerinnen sowie Kulturschaffenden und bunte Überraschungen hinter jeder Ecke“, heißt es vom Veranstalter.

Auch interessant