Schnee und Glätte in Thüringen - meinanzeiger.de
25. Januar 2021
Thüringen

Schnee und Glätte in Thüringen

Foto: monicore / Pixabay

Zum Wochenbeginn müssen sich die Menschen in Thüringen weiterhin auf winterliches Wetter einstellen. Im Bergland habe sich verbreitet eine mehrere Zentimeter dicke Schneeschicht gebildet, die sich auch in den kommenden Tagen halten soll, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Montagmorgen. In höheren Lagen ist am Montag durchgehend mit Dauerfrost zu rechnen. In den Tieflagen wird tagsüber Tauwetter bei bis zu drei Grad und weitgehend bewölktem Himmel erwartet. Es bleibt überwiegend trocken, gelegentlich kann sich die Sonne zeigen. Nachts fallen die Temperaturen auf bis zu minus fünf Grad, in der ersten Nachthälfte soll es vorübergehend aufklaren.

Am Dienstag werden wieder bis zu drei Zentimeter Schnee erwartet, rund um den Thüringer Wald könnten auch bis zu zehn Zentimeter fallen – Autofahrer sollten also auf Glätte achten. Die Temperaturen bewegen sich im Tiefland tagsüber wieder knapp über dem Gefrierpunkt, im Bergland bleibt es frostig.

Auch interessant