SEZ Kloster soll Holzneubau erhalten - meinanzeiger.de
4. Juni 2020
Thüringen

SEZ Kloster soll Holzneubau erhalten

In Saalburg-Ebersdorf im Ortsteil Kloster liegt das Seesport- und Erlebnispädagogische Zentrum am Thüringer Meer. Im nächsten Jahr soll hier gebaut werden. Foto: Thomas Müller / IBA Thüringen

Sehr beliebt aber etwas in die Jahre gekommen soll sich beim SEZ Kloster Grundlegendes tun

Das Seesport- und Erlebnispädagogische Zentrum am Ufer des Thüringer Meeres in Saalfeld Ebersdorf soll modernisiert werden.
Nächstes Jahr schon soll mit dem Bau begonnen werden.

 

Moderne Erlebnispädagogik zieht

Der Landessportbund Thüringen plant einen Um- und Neubau für das Seesport- und erlebnispädagogische Zentrum (SEZ Kloster) in Saalfeld-Ebersdorf am Thüringer Meer.

Dort finden unter Federführung der Thüringer Sportjugend seit vielen Jahren zahlreiche erfolgreiche Erholungs- und Bildungsveranstaltungen für Vereinsgruppen und Schulklassen statt.

 

 

25.10.2019 Saalburg-Ebersdorf / Kloster: Die malerische Lage am Strand des Thüringer Meeres ztieht viele Besucher an. Foto: Thomas Müller / IBA Thüringen

 

 

Wasser Landschaft und Sport im baukulturellen Dreiklang

Ein internationaler Architekturwettbewerb ist bereits durchgeführt worden, um bei der Umsetzung des Projekts hervorragende architektonische Ideen für die wertvolle pädagogische Arbeit zu erhalten.
Im Juli präsentieren die Verantwortlichen die Ergebnisse.

Das Besondere an dem Projekt:
Mit dem regionalen Baustoff Holz kommen dabei neue Bauformen, Bauweisen und Baustandards in der ausdrucksvollen Landschaft an der Bleilochtalsperre zum Einsatz.
Die IBA will so anschaulich zeigen, „Baukultur made in Thüringen“ ausmacht.

Das Vorhaben bereichert die weiteren IBA Aktivitäten zum „Architektourismus“ am Thüringer Meer.

 

Weitere Informationen

Mehr zu diesem und anderen Bauprojekten erfahren Interessierte unter:
https://www.iba-thueringen.de/

 

Quelle: IBA Thüringen

Auch interessant