10. August 2022
Thüringen

Sie entscheiden!

Die Thüringerinnen und Thüringer entscheiden. Foto: Thüringer Ehrenamtsstiftung

„Thüringer Engagement-Botschafter“ für 2023 gesucht

Die Thüringer Ehrenamtsstiftung schreibt erneut die Auszeichnung „Thüringer Engagement-Botschafter“ aus. ­
Gesucht ­werden Menschen, die sich in vorbildlicher Weise für die Gesellschaft einsetzen und mit ihrem Tun den Blick auf ehrenamtliches ­Engagement lenken.

Verliehen wird der Titel in den ­Kategorien

  • „Einzelperson“,
  • „Unternehmen“ ,
  • „Kommunales Wahlamt“
  • und in diesem Jahr zusätzlich in der Kategorie „Sport“.

Die Thüringerinnen und Thüringer entscheiden

Wer sich „Thüringer Engagement-Botschafter 2023“ nennen darf, entscheiden zunächst die Thüringerinnen und Thüringer.

Ab sofort können Vorschläge gemacht werden

Sie können ab sofort Vorschläge machen – entweder direkt ­online auf der Homepage der Ehrenamtsstiftung thueringer-ehrenamtsstiftung.de/bewerbung oder sich dort das entsprechende Formular ­herunterladen und es per Mail an preis@thueringer-ehrenamtsstiftung.de beziehungsweise per Post an die Thüringer Ehrenamtsstiftung schicken.
Einsendeschluss ist Sonntag, der 25. September.

Auszeichnung zur Thüringen-Gala am 4. November

Die finale Entscheidung trifft dann eine Jury, der unter anderem Mitglieder des Kuratoriums der Thüringer Ehrenamtsstiftung angehören.
Die Auszeichnung ist mit jeweils 2000 Euro Preisgeld verbunden und wird auf der diesjährigen „Thüringen Gala“ am 4. November im Parksaal des Erfurter Steigerwaldstadions verliehen.

Die Botschafter werben ein Jahr lang in ihrer Region für die Engagement-Vielfalt und tragen dazu bei, Möglichkeiten des freiwilligen Einsatzes für unsere Gesellschaft verstärkt wahrzunehmen, anzuerkennen und wertzuschätzen.

Mehr zum Thema

Informationen zu den aktuellen und bisherigen Engagement-Botschaftern gibt hier:
www.engagement-botschafter.de

 

Die Thüringerinnen und Thüringer entscheiden. Foto: Thüringer Ehrenamtsstiftung

Auch interessant