Thüringen Grammy 2020 – die Sieger - meinanzeiger.de
und
27. Oktober 2020
Thüringen

Thüringen Grammy 2020 – die Sieger

Gewinner der Goldenen Schallplatte ist die Janis Dreilich Band aus Gotha. (Foto: Agentur)

Fünf der besten Nachwuchskünstler traten live am Samstag im musikalischen Wettkampf beim Finale des Thüringen Grammy 2020 in der Alten Parteischule Erfurt gegeneinander an. Ins diesjährige Finale schafften es ALPHABLOCK, 2leben, iUll, oskar’s mum und die Janis Dreilich Band.

Zu je 50 Prozent entschieden die Stimmen der Fans und der Jury über das Endergebnis. Um Mitternacht war es dann soweit: die Gewinner in den einzelnen Kategorien standen fest.

Fünf Preise gab es an diesem Abend zu gewinnen. Die Jury vergab zwei Gutscheine für Musikequipment jeweils im Wert von 500 Euro (gestiftet von der Kulturstiftung des Freistaats Thüringen) für die beste Bühnenperformance an die Geraer Band 2leben und den besten eigenkomponierten Song an oskar’s mum aus Erfurt. Den besten Coversong performten an diesem Abend ebenfalls die Band 2leben, welche sich über die exklusiven Eintrittskarten zu einem beliebigen Konzert in der Messehalle Erfurt inkl. Zutritt zur VIP-Loge und vorherigem Rundgang durch den Backstage-Bereich freuen durften. Dieser Preis wurde von der Messe Erfurt GmbH gestiftet. Den Publikumspreis, im Wert von 300 Euro, räumte in diesem Jahr iUll aus Weimar ab. Gestiftet wurde dieser von der Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen, die seit Jahren als Hauptsponsor den Thüringen Grammy unterstützt und fördert.

Der Sieger des Thüringen Grammy 2020 und somit Gewinner der Goldenen Schallplatte sowie eines Gutscheins für Musikequipment über 2.000 Euro (gestiftet von der Kulturstiftung des Freistaats Thüringen) ist die Janis Dreilich Band. Die sympathischen Jungs aus Gotha überzeugten in allen Punkten die Anwesenden von ihrem Können.

Dass es in diesem Jahr ein ganz besonderer Grammy werden würde, war allen Beteiligten schnell klar. Der Anblick des großen Saals der Alten Parteischule war ein sehr ungewöhnlicher für die Organisatoren des Thüringen Grammys. Wo in den vergangenen Jahren noch kräftig getanzt und gefeiert wurde, waren in diesem Jahr aufgereihte Stühle im Mindestabstand, ein großer Sicherheitsbereich vor der Bühne sowie eine stark limitierte Gästeanzahl. Bis zuletzt wurde an einem Konzept gearbeitet, das ein Publikum erlaubt und dafür waren vor allem die Bands dankbar, die in diesem Jahr zahlreiche Auftritte absagen mussten. Dass der Thüringen Grammy in dieser Form dennoch stattfinden durfte, ist vor allem den Fans zu verdanken, die sich unglaublich diszipliniert und verständnisvoll an die Hygieneregeln und die damit verbundene Maskenpflicht während der gesamten Veranstaltung hielten.

Alle Ergebnisse und Bilder zum Finale sind online unter thueringen-grammy.de zu finden.

Auch interessant