Warum gibt es im Karneval und Fasching einen Prinzen, aber keinen König? - meinanzeiger.de
8. März 2020
Thüringen

Warum gibt es im Karneval und Fasching einen Prinzen, aber keinen König?

Serie: Nur eine Frage

15 Prinzenpaare samt Gefolge zeitgleich im Kanzleramt - nur der Karneval macht das möglich. Kurz vor der Hochphase der fünften Jahreszeit hat Bundeskanzlerin Merkel Karnevalisten aus ganz Deutschland empfangen - hier Prinzessin Mirjam I. und Prinz Ralf I., das Thüringer Landesprinzenpaar 2020. Foto: Henning Schacht/Bundesregierung

Die Antwort auf die Frage, warum es im Karneval oder Fasching keinen König gibt, sondern nur einen Prinzen, weiß Michael Danz, Präsident des Landesverbands Thüringer Karnevalvereine e.V.

Ein Prinz steht im Gegensatz zu einem König unter anderem für Jugendlichkeit, Zukunft, Veränderung und Hoffnung. Aus dem Held Karneval, zu dem die Narren aufschauten, wurde schnell der Prinz Karneval und dieser verbreitete sich beginnend um 1823 in Köln über das Rheinische in ganz Deutschland. Ihm wurde im Laufe der Zeit vielerorts eine Prinzessin an die Seite gestellt. So regieren sie auch heute als närrische Tollitäten in der fünften Jahres­zeit die Narren in ganz Deutschland.

Närrische Führungsperson

In oftmals traditionellen Kostümen – verbunden mit der Vereinskappe des jeweiligen Heimatvereins – stellt der Prinz im Karneval die närrische Führungsperson dar. Mit Insignien wie Schärpe, Zepter, Amts­kette oder auch Orden werden die Tollitäten bei einer Inthronisation für die jewei­lige Kampagne bis Aschermittwoch offiziell ins Amt berufen. Es ist dann die Aufgabe, Frohsinn zu verbreiten und einer Vielzahl von Saalveranstaltungen oder Straßenumzügen mit ihrem Auftritt einen besonderen Glanzpunkt zu geben. Viele Prinzenpaare nutzen dabei ihren öffentlichen Stellenwert in der fünften, närrischen Jahreszeit, um auch soziale Projekte zu fördern und zu unterstützen.

Im Landesverband Thüringer Karnevalvereine und seinen 333 angeschlossenen Vereinen gibt es über 170 Prinzenpaare. Für jedes Jahr wird ein Landesprinzenpaar Thüringens gewählt, welches unseren Freistaat dann bei besonderen Anlässen vertritt. Im Jahr 2020 regiert so Prinz Ralf der I. und Prinzessin Mirjam die I. vom Görsbacher Karneval-Verein die Thüringer Narren. Sie nahmen zum Beispiel am 22. Januar am Tollitätenempfang der Bundeskanzlerin ­Angela Merkel in Berlin teil.

Alle Fragen, alle Antworten: meinanzeiger.de/nureinefrage

Auch interessant