21. Dezember 2022
Thüringen

Weihnachtsmann am Beckenrand!

Passend zu den Einsatzfarben Rot und Gelb der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) gewandet, überzeugte er sich vom Trainingsfleiß der angehenden und auch der gestandenen Rettungsschwimmer.

Der Weihnachtsmann am Beckenrand. [Quelle: Ramona Herzog/ DLRG Eisenach]

Der Weihnachtsmann am Beckenrand. [Quelle: Ramona Herzog/ DLRG Eisenach]

Eisenach: Auch in diesem Jahr fand der Weihnachtsmann kurz vor Heiligabend den Weg in die Eisenacher Schwimmhalle. Passend zu den Einsatzfarben Rot und Gelb der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) gewandet, überzeugte er sich vom Trainingsfleiß der angehenden und auch der gestandenen Rettungsschwimmer. Und tatsächlich war 2022 ein sehr erfolgreiches Jahr für die Eisenacher. Neben sportlichen Erfolgen wurden unzählige Seepferdchen und Rettungsschwimmabzeichen abgenommen. Und auch an den Küsten von Nord- und Ostsee, sowie in den Schwimmbädern in und um Eisenach waren erneut Rettungsschwimmer aus der Wartburgstadt im Einsatz.

Nachdem sich der Weihnachtsmann von den gesanglichen Qualitäten der jungen Sportler überzeugt hatte, verteilte er großzügig Geschenke, bevor er zu den Vorbereitungen für seinen eigenen großen Einsatz zurückkehrte.

Über die DLRG

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG) ist mit über 1.800.000 Mitgliedern und Förderern die größte freiwillige Wasserrettungsorganisation der Welt. Auch in Eisenach werden die Schwimm- und Rettungsschwimmausbildungen ausschließlich von ehrenamtlichen Ausbildern geleitet. Infos und Spendenmöglichkeit unter: https://eisenach.dlrg.de/

Auch interessant