Apfelfest bei "Georg Kresse" in Triebes - meinanzeiger.de
7. September 2020
Thüringer Vogtland

Apfelfest bei „Georg Kresse“ in Triebes

ie Triebeser Schüler hoffen auf zahlreiche Apfelspenden, um möglichst viel Saft pressen zu können. (Symbolbild: Pixabay)

Am 29. September wird ab 14 Uhr die Mosterei Grimm auf dem Gelände der Grund- und Regelschule „Georg Kresse“ Triebes zum Mosten von Äpfeln bereit stehen.

Ab Freitag davor, den 25. September, können Äpfel in der Schule als Spende abgegeben werden, bitten die Schüler und teilen mit, dass sie die Äpfel gegebenenfalls auch bei den Spendern zu Hause abholen. Die gespendeten Äpfel werden zu Apfelsaft verarbeitet und in Fünf-Liter Kartons für jedermann zum Preis für sechs Euro pro Karton angeboten. Der Erlös kommt den Fördervereinen der Grund- und Regelschule Triebes zugute.

„Wer aber gern den Saft aus seinen eigenen Äpfeln möchte, dafür stehen auch ein paar wenige Termine zur Verfügung“, heißt es dazu aus der „Georg-Kresse“-Schule. Die Schüler jedenfalls freuen sich auf viele Äpfel und noch mehr auf Abnehmer des Saftes.

Nähere Infos zum Ablauf sowie zur Terminvergabe erhalten Interessenten von Kristina Tischendorf, Telefon 0173 5614378.

Auch interessant