Ausnahmen können nicht gewährt werden - meinanzeiger.de
17. März 2020
Thüringer Vogtland

Ausnahmen können nicht gewährt werden

Die seit 16. März geltende Schließung der Ämter des Landratsamtes für den Publikumsverkehr sorgt teilweise für Unverständnis und empörte Anrufe bei verschiedenen Mitarbeitern des Hauses. Dennoch wird die Kreisverwaltung an der jetzigen Regelung konsequent festhalten.

Aus gegebenem Anlass meldet sich Landrätin Martina Schweinsburg dazu: „Wir sind im Krisenmodus, denn wir haben einen Seuchenfall zu bewältigen, wie wir ihn alle noch nicht erlebt haben. Wir handeln hier weisungsgebunden. Ausnahmen, egal wer die wünscht, können unter den gegebenen Umständen nicht gewährt werden. Das gilt es von jedermann zu akzeptieren, denn dem Virus ist es völlig egal, ob da einer gute Beziehungen zu einem unserer Mitarbeiter hat oder nicht. Es sucht sich den Wirt ohne Ansehen der Person und genauso müssen wir gegensteuern. Ein Krankheitsfall in einem unserer Sachgebiete und das ganze Amt fällt aus, Wir erleben es ja gerade mit unserem Kreisbauamt.

Für uns hat oberste Priorität, dass wir die Arbeitsfähigkeit des Landratsamtes aufrecht erhalten. Deshalb gibt es keine Ausnahme – für niemanden.“

Auch interessant