Bernsgrüner Frauensportgruppe zieht Bilanz und blickt voraus - meinanzeiger.de
4. Februar 2020
Thüringer Vogtland

Bernsgrüner Frauensportgruppe zieht Bilanz und blickt voraus

Sport frei“ mit abwechslungsreichem Programm: Mit Aqua-Fitness- und Rückenschulkursen sowie Wandern und Radfahren hielt sich die Frauensportgruppe Bernsgrün im vergangenen Jahr wieder sportlich fit.

„Auch ein Rodelabend gehörte im Januar 2019 dazu“, führte Vorstandsvorsitzende Hanka Thomas zur Jahreshauptversammlung aus. In besonderer Erinnerung ist ebenso der länderübergreifende Sportabend mit der Pausaer Sportgruppe, wo man sich auf einer Wiese in der „Weide“ traf, um sich gemeinsam sportlich zu betätigen.

Das schon traditionelle Wellnesswochenende in Bad Steben, eine Grillparty und die gelungene Jahresabschlussfeier waren wichtige Treffen und Begegnungen, um den Zusammenhalt und das gesellige Beisammensein in der Gruppe weiter zu stärken. Außerdem sei nach Thomas der Rede- und Austauschbedarf unter den Sportfrauen zu solchen Anlässen immer besonders groß.

Die Sportfreundinnen führten aber auch eine große Reinigungsaktion im Bürgerhaus „Zum Roß“ durch, wirkten und unterstützten mit die Schalmeienkapelle Bernsgrün zur Kirmesveranstaltung und legten zum Pöllwitzer Feuerwehrjubiläum nach Besichtigung die besten ausgestellten Festdekorationen fest.

Besonders groß war die Freude über die finanziellen Zuwendungen für das Ehrenamt der Sportgemeinschaft seitens der Stadt Zeulenroda-Triebes von der Ehrenamtsstiftung, der Tecon Covercraft GmbH Bernsgrün und der Firma Liebmann Bau GmbH Bernsgrün.

Für das neue Jahr 2020 stehen neben Wander- und Fahrradtouren ein Herz-Kreislauf- und Rückenschulkurs, eine gemeinsame Sportstunde mit den Pausaer Frauen, das beliebte Wellnesswochenende, ein Grillfest mit Partnern und eine Weihnachtsfeier auf dem Programm.

Um auch in diesem Winter noch einmal rodeln zu können, hoffen alle noch auf Schnee im Februar. Außerdem treffen die Sportfreundinnen schon jetzt die ersten Vorbereitungen für die Organisation und Ausgestaltung der Seniorenweihnachtsfeier, für die sie in diesem Jahr als Verein verantwortlich zeichnen.

Text/Foto: Gabriele Wetzel

Auch interessant